Geschichten aus Bückeburg

Glücklich vermittelt – Geschichten aus dem Tierheim Bückeburg

Ein neues, liebevolles Zuhause zu finden – das ist das größte Glück für uns Tierheimtiere. Lest hier die Geschichten, wie und wo wir jetzt wohnen und was wir mit den lieben Menschen erlebt haben, die uns adoptiert haben.
An dieser Stelle möchten wir auch an die Fellnasen denken, die noch auf eine neue Familie warten. Wie glücklich wären sie, ebenfalls in ein neues Heim ziehen zu dürfen oder einen Tierfreund zu finden, der eine Tierpatenschaft für sie übernimmt.

  • hund-yuma-gluecklich-vermittelt-draussen Geschichten aus Bückeburg

Yuma wollte sich nur mal melden

Ich moechte mich nur einmal melden und euch sagen, dass es mir bei meiner neuen Familie richtig gut geht. Ich bin zwar noch etwas scheu, hänge aber sehr an meinem neuen Frauchen. Am liebsten würde ich sie gar nicht aus den Augen lassen. Mein Garten ist toll und am Fahrrad laufen macht tierisch Spaß. Ich hoffe mein Foto kommt komplett an. LG eure Yuma

  • katze-gesine-gluecklich-vermittelt-couch Geschichten aus Bückeburg

Gesine hat geduldige Menschen gefunden

Liebes Tierheimteam, Als wir im März die kleine Gesine adoptiert, wussten wir, es wird ein langer Weg bis sie sich einlebt. Doch mit viel Geduld und Liebe haben wir es geschafft

  • kater-toni-gluecklich-vermittelt-teppich Geschichten aus Bückeburg

Toni – Ehemaliger Streuner ist nun zuhause

Toni (die kleine rote Maus) hatte mit ihren drei Geschwistern den langen steinigen Weg einer Streunerin hinter sich und wurde im Oktober 2016 über das Tierheim Bückeburg vermittelt. Herr P. hat Toni adoptiert und nun lebt er glücklich und in Eintracht mit einem großen, schwarzen Kater zusammen.

  • beitragsbild-info-bückeburg Geschichten aus Bückeburg

Gedanken einer Tierpflegerin

Wieder einmal ist es spät geworden heute. Bevor die Tür geschlossen wird, noch schnell überlegen, ob man allen Tieren heute gerecht geworden ist. Ob man allen ein bisschen Zuneigung hat zukommen lassen ...? Wenn diese Frage einigermaßen befriedigend beantwortet ist, fährt man erschöpft nach Hause, in die eigene, kleine, heile Welt. Aber die Gedanken nimmt man mit. Manchmal sind es lockere Tage, an anderen Tagen sieht es anders aus: verunfallte, gequälte oder beschlagnahmte Tiere kommen rein.

Eure Erlebnisse, Erfahrungen mit Hunden, Katzen und anderem Getier – hier könnt ihr sie erzählen. Einfach eine Mail mit der Geschichte und ein paar Bildern an info@tierschutzliga.de senden.
Wichtig: Mit dem Absenden der Mail an “info@tierschutzliga.de” gestatte ich der Tierschutzliga Stiftung, Geschichte und Bilder auf der Website unter der Rubrik „Geschichten“ und in der „TierRundschau“, der Zeitung der Tierschutzliga Stiftung, zu veröffentlichen. Das Einverständnis evtl. abgebildeter Personen zur Veröffentlichung liegt ebenfalls vor. Die Rechte an den Bildern liegen beim Fotografen; jegliche weitere Nutzung – auch für private Zwecke – ist nicht gestattet.
Wir behalten uns vor, unseriöse Zuschriften oder Geschichten/Bilder mit Inhalten, die dem Interesse der Tiere nicht dienlich sind, nicht zu veröffentlichen!

Erzählen Sie auch anderen von unseren glücklich Vermittelten!

[addtoany]
X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen