Loreley

Loreley

Du bleibst für immer in unserer Erinnerung

“Einige Menschen haben die Gabe Engeln zu begegnen!
Andere Menschen haben die Kraft, diese Engel wieder gehen zu lassen!
Ihr seid ganz besondere Menschen:
Ihr hattet die Gabe und die Kraft und
Euer Engel bleibt für immer in Euren Herzen.”

(Arthur Schopenhauer)

 

 

 

 

Am 31.5.2005 übernahmen wir die zarte und doch unheimlich scheue und unnahbare Lorelei aus einem anderen Tierheim zu uns. Lorelei war damals bereits erwachsen und ließ sich nicht anfassen. Menschen fand sie ganz schrecklich und wollte nie etwas mit den Zweibeinern zu tun haben. Bei uns führte sie ein friedliches, umsorgtes, aber auch unbeschwertes Leben. Sie war gut in ihre Katzengruppe integriert, wurden von allen akzeptiert und genoss einfach ihr Dasein. Lorelei wurde älter und älter, irgendwann war sie taub und ihre Knochen schmerzten beim Laufen. Doch unsere alte Grand Madame genoss weiterhin ihr Leben, lag gerne in der Sonne in ihrem Gehege oder kuschelte mit ihren Katzenfreundinnen im Körbchen vor der Heizung. Am 9.Mai 2021 endete Lorelei’s Leben. Sie wurde mindestens 18 Jahre alt. Kurz vor ihrem Lebensende entstand noch dieses wundervolle Foto. Die kleine Miez bleibt damit für immer in unserer Erinnerung.

Erzählen Sie anderen von Loreley!

Trauriges aus dem Tierschutzligadorf

  • kater-bert-verstorben Loreley

Kater Bert hat uns nach schwerer Krankheit verlassen müssen

Bert wird uns immer in Erinnerung bleiben. Sein ganzes Leben verbrachte der rot-weiße Kater mit dem bestechenden Blick bei uns im Tierheim. Er kam als wilder Jungkater im Februar 2008 zu uns

  • kaninchen-zora-verstorben Loreley

King ging nicht von Zoras Seite

Ein Bild was unter die Haut geht. Kaninchenmann King und seine geliebte Zora. Die beiden wussten, dass es ihre letzten gemeinsamen Minuten sind, denn Zora ging es bereits sehr schlecht.

  • kater-titus-verstorben Loreley

Kater Titus blieb nicht mehr viel Zeit

Katzenopi Titus kam im Dezember 2021 in desolatem Zustand zu uns ins Tierheim. Niemand vermisste ihn, wer weiß, wie lange er sich bereits alleine durchschlagen musste.

25.05.2021|