Katzenfang und Kastrationsaktion

Ältere Dame aus gesundheitlichen Gründen mit der Versorgung ihrer Katzenpopulation überfordert

Gestern waren wir auf einem Gehöft einer älteren, kranken Dame hier in der Region.

Ihre Nachbarin hatte uns um Hilfe gerufen, da auf dem Hof der Dame viele unkastrierte Katzen und einige sehr kranke Kitten lebten.

Die alte Dame kann sich nicht mehr richtig kümmern und die Nachbarin hat nun die Betreuung der Tiere übernommen.

Sie füttert gut, doch das Elend ist groß.

beschlagnahmung-alte-dame-garage Katzenfang und Kastrationsaktion
beschlagnahmung-alte-dame-katze-futter Katzenfang und Kastrationsaktion
beschlagnahmung-alte-dame-katze-krank Katzenfang und Kastrationsaktion
beschlagnahmung-alte-dame-kitten Katzenfang und Kastrationsaktion
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Katzenfang und Kastrationsaktion
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Katzenfang und Kastrationsaktion
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Katzenfang und Kastrationsaktion

Es leben dort ca. 20 bis 25 erwachsene Katzen. Vor Ort fanden wir heute auch 5 sehr kranke Katzenkinder (Katzenschnupfen), die wir natürlich umgehend eingepackt haben, da sie ansonsten keine Überlebenschance hätten.

Die anderen Katzen wollen wir heute alle einfangen, tierärztlich versorgen, kastrieren und kennzeichnen. Manche haben Katzenschnupfen und Augenprobleme und brauchen dringend einen Tierarzt. Wenn alle tierärztlich versorgt und kastriert sind, dürfen die Großen alle zurück an ihren angestammten Platz und die tierliebe Nachbarin wird sich weiterhin um ihre Versorgung kümmern.

Wir sind zu 100% gemeinnützig und auf Spenden angewiesen. Bitte helfen Sie uns diese Katzen aufzupäppeln und ordentlich zu versorgen. Für die Behandlung und Kastration aller Katzen rechnen wir mit Kosten in Höhe von 2.000 Euro.

Sie dürfen, wie immer, Ihrem Schützling einen Namen geben.

Ich spende für die tierärztliche Versorgung der erwachsenen Katzen.

Diese kranken Katzenbabys befinden sich nun im TIERSCHUTZLIGA-Dorf und suchen dringend Start-ins-Leben-Paten. Menschen die mit einer einmaligen Spende in Höhe von 100 Euro die Grundimunisierung, die Behandlung, den Chip und die spätere Kastration bezahlen und dem Baby einen Namen geben.

katzenbaby-SK647_20_weiblich Katzenfang und Kastrationsaktion

Katzenbaby SK647/20, weiblich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
David K. hat die Patenschaft übernommen.
Danke lieber David.

katzenbaby-SK648_20_weiblich Katzenfang und Kastrationsaktion

Katzenbaby SK648/20, weiblich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
David K. hat die Patenschaft übernommen.
Danke lieber David.

katzenbaby-SK649_20_männlich Katzenfang und Kastrationsaktion

Katzenbaby SK649/20, männlich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden und heißt nun Loki.
Cynthia G. hat die Patenschaft übernommen.
Danke liebe Cynthia

katzenbaby-SK650_20_männlich Katzenfang und Kastrationsaktion

Katzenbaby SK650/20, männlich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
David K. hat die Patenschaft übernommen.
Danke lieber David.

katzenbaby-SK651_20_weiblich Katzenfang und Kastrationsaktion

Katzenbaby SK651/20, weiblich, aus dem Tierschutzliga-Dorf
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden und heißt nun Nelly.
Marlene B. hat die Patenschaft übernommen.
Danke liebe Marlene.

Viele Tierkinder landen mutterlos und völlig verwahrlost in unseren Tierheimen. Diese Babys ziehen wir mit der Flasche groß, sozialisieren sie und päppeln sie wieder auf. Oftmals wohnen sie bei unseren Tierpflegern, da sie auch nachts versorgt werden müssen. Die Tierkinder bleiben bis zu 12 Wochen in unserer Obhut und bekommen alle notwendigen medizinischen Behandlungen, Impfungen, einen Chip und natürlich ganz viel Liebe. Die Kosten für diese ersten Wochen und die Behandlungen haben wir pauschal mit 100 Euro pro Tierkind berechnet. Diese Kosten müssen wir durch Spenden finanzieren und deshalb vergeben wir „Start-ins-Leben-Patenschaften“.

Sollten sich Start-ins-Leben-Patenschaften überschneiden, behalten wir uns vor, eine der beiden Patenschaften auf ein anderes Tier zu übertragen.

Erzählen Sie anderen von unserem Projekt „Start-ins-Leben-Patenschaft“

Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC: BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Start ins Leben Patenschaft – Name des Babys

Hier finden Sie noch weitere hilfsbedürftige Tierkinder, die einen Paten suchen

  • hundewelpe03-weiblich-start-ins-leben Katzenfang und Kastrationsaktion

Sechs Welpen suchen einen Start-ins-Leben Paten

Viele Tierkinder landen mutterlos und völlig verwahrlost in unseren Tierheimen. Diese Babys ziehen wir mit der Flasche groß, sozialisieren sie und päppeln sie wieder auf.

02.12.2020|