Tierschutzliga-Dorf – Dringend Hilfe benötigt

Katzenkastrationsaktion vom TIERSCHUTZLIGA-Dorf

Tierfreunde machten uns auf den Fall in unserem Landkreis aufmerksam. Eine ältere Dame füttert verwilderte Katzen auf ihrem Hof – hauptsächlich mit Abfällen, ab und zu mit billigem Hundefutter.

Sie selbst hat selbst kaum Geld zum Leben und kann mehr nicht leisten. Die Katzen sehen schlecht aus, voller Parasiten, zu dünn, ausgezehrt.

Trotzdem haben sie Junge, derzeit wohl 6-7 Stück, die alle Katzenschnupfen haben.

katzenfangaktion-gartenanlage-kaefige-katzen Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
katzenfangaktion-kastration-katzen Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
katzenfangaktion-kastration-katzenbaby-zwei Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
katzenfangaktion-kastration-katzen-viele Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
beitragsbild_katzenfangaktion Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Tierschutzliga-Dorf - Dringend Hilfe benötigt

Wir müssen alle fangen (ca. 12 Erwachsene), kastrieren, behandeln. Die Kitten werden wir im Tierheim behalten, gesund pflegen und dann vermitteln. Die erwachsenden Katzen bringen wir wieder an den angestammten Ort zurück und versorgen sie mit Futter.

Jetzt ist Ihre Hilfe gefragt. Für die Kastration der Katzen und die notwendigen tierärztlichen Behandlungen rechnen wir mit 1.800 Euro Kosten. Bitte unterstützen Sie unsere Aktion mit einer kleinen Spende. Schon 5, 10, oder gar 25 Euro helfen sehr und sorgen dafür, dass die Katzen wieder gesund werden und sich nicht weiter vermehren. Ihre Spende stoppt Katzenelend.

Update 24.06.2020: Wir haben alle Katzen eingefangen und zu uns gebracht. Außerdem gerettet haben wir ein spindeldürres Kaninchen. Leider haben die Kitten alle die Katzenseuche (Pravo) und wir müssen um ihr Leben bangen.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Zwerchfellriss macht Operation unumgänglich

Der junge Wilhelm wurde völlig abgemagert gefunden und zu uns gebracht - wahrscheinlich hatte er einen Unfall. Die sofortige Röntgenuntersuchung ergab, dass der ca. 9-Monate alte Kater an einem Zwerchfellriss

Der arme Oskar musste schon sehr lange Schmerzen leiden

Der 13-jährige Oskar wurde vernachlässigt. Sein Besitzer war nicht mehr in der Lage sich um Oskar zu kümmern, so brachten Angehörige den armen Kater zu uns. Er ist klapperdürr und leidet an

Tierschutzliga-Dorf – Beschlagnahmung bei Jänschwalde

Ende Mai 2020 mussten wir mit dem Veterinäramt und der Polizei zu einem Einsatz im Spree-Neiße Kreis bei Jänschwalde. Die Tierhalter waren nicht in der Lage die viele Tiere artgerecht zu halten und ausreichend zu versorgen.

Bitte helfen Sie uns!!!

23.06.2020|