Für ein schönes Hundeleben mit Liebe und Geborgenheit

In Polen sind die Tierheime auf Grund der Corona Beschränkungen komplett geschlossen. Kein Besucher darf dort mehr rein und kein Tier darf mehr vermittelt werden. Allerdings kommen weiterhin Tiere in Tierheim, mit dem Ergebnis, dass die polnischen Tierheime komplett überfüllt sind. Wir haben nun eine polnische Firma gefunden, die hauptamtlich Tiere transportiert und eine Ausnahmegenehmigung für den Übertritt der Grenze zu Deutschland hat. Dieser Transporteur kann einige Hunde mit nach Deutschland nehmen. Das TIERSCHUTZLIGA-Dorf hat nun Platz für vier dieser Hunde und könnte sie aufnehmen, wenn wir es schaffen die Aufnahmekosten zu stemmen. Für jeden Hund benötigen wir eine Aufnahmepatenschaft in Höhe von 100 Euro für Transport, Papiere, Erstuntersuchung, ect.

Update: Alle Hunde dürfen reisen und diese hier auch: Alle Hunde die ins Dorf kommen

Hündin 01 – 5 Jahre, kam sehr krank im Dezember 2019 ins Tierheim,
hat mit Eugenie S. eine Aufnahmepatin gefunden. Danke liebe Eugenie

Hündin 02 – 3 Jahre, wurde kurz vor Weihnachten 2019 ausgesetzt (im Wald angebunden),
hat mit Uta L. eine Aufnahmepatin gefunden. Danke liebe Uta.

Hündin 03 – 13 Jahre alt, seit 1 Jahr im Tierheim, wurde mit gebrochenem Unterkiefer gefunden – vermutlich schwer misshandelt und ausgesetzt,
hat mit Diana K. eine Patin gefunden und darf reisen.

Nachricht:
Diese traurigen Augen erinnern mich an meinem polnischen Hund Basti. Ihm geht es jetzt sehr gut. Das wünsche ich auch dieser kleinen Hundedame. Vielleicht kann sie Jette heißen. Viele liebe Grüße von Diana.

Rüde 04 – 5 Jahre, seit 1 Jahr im Tierheim, wurde gefunden,
hat Glück gehabt. Für Pimpa gingen mehr spenden ein, als für ihr Ticket benötigt. Deshalb darf Rüde 04 nun reisen. Wir bedanken uns bei Rita S. für ihr Tickets ins Glück.

100 Euro brauchen wir für die Aufnahme eines Hundes aus dem Ausland. Mit diesen 100 Euro können wir die Übernahmekosten decken und eine tierärztliche Erstversorgung im TIERSCHUTZLIGA-Dorf gewährleisten.

Lieber Tierfreund, bitte helfen Sie diesen armen Hundeseelen zu einer schönen Zukunft! Sie müssen nicht die volle Patenschaft für einen Hund übernehmen, auch Teilpatenschaften sind willkommen. Jeder Euro zählt! Selbst wenn 100 Menschen nur einen Euro geben, können wir einen Hund aufnehmen.

Sollte der eine oder andere Hund mehrere Aufnahmepaten haben und mehr als das dringend benötigte Geld eingehen, werden wir diese Spenden für einen anderen Auslandshund verwenden. Wir brauchen Sie!

100 Euro für eine Einreise zu uns ins TIERSCHUTZLIGS-Dorf oder in einem unserer anderen Tierheime und somit in ein artgerechtes  „Zwischen-Zuhause“!

Erzählen Sie anderen von dieser Rettung!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Aufnahme
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Was Sie auch interessieren könnte

Bitte helfen Sie uns!!!