Katze Mohrchen

katze-mohrchen-verstorben-zaun Katze Mohrchen

Mohrchen

1.5.1999 – 28.8.2019

„Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.“

 

Unglaubliche 20 Jahre und 2 Tage lebte Mohrchen bei uns im Tierschutzligadorf. Sie kam damals am 26.8.1999 als wildes Kitten zu uns, unnahbar, kratzbürstig. Nie wurde sie wirklich zahm. Sie liebte ihr eigenständiges Leben und hielt sich den Menschen lieber auf Abstand. Erst als sie älter wurde, traute sie sich auch einmal auf uns zuzugehen. Manchmal genoss sie sogar Streicheleinheiten. Einem Leckerli am Zaun konnte sie nie wiederstehen. Mohrchen war immer eine von vielen, unscheinbar, pechschwarz und wild. Nie bekam sie eine Chance auf ein Zuhause. Tausende andere Katzen sah sie kommen und gehen. Wir wurden zu Mohrchens Zuhause. Nie hatte sie etwas auszustehen. Es gab immer gutes Futter, ein friedliches, behütetes Leben, mit bester Versorgung, warmen Schlafplatz und schönem Gehege. Nur die richtige Freiheit konnten wir Mohrchen nie gönnen. Irgendwann ist auch ein langes Katzenleben zu Ende und so verlies uns Mohrchen eines Morgens, nicht unerwartet, doch still und leise. Mach's gut altes Mädchen und ruhe nun in Frieden.

Erzählen Sie anderen von Mohrchen

Trauriges aus dem Tierschutzligadorf

05.09.2019|