Polly – für immer frei

Polly

scheuer, kleiner Fellball

„Das Leben geht weiter, von nun an ohne Dich, sieh herab von Deiner Wolke und vergiss uns nicht.“

 

Fast 14 Jahre lebte Polly bei uns im Tierschutzligadorf. Im Oktober 2005 war sie plötzlich einfach da. Wir denken, irgendwer hatte sie bei uns ausgesetzt. Polly lies sich nicht einsperren und so lebte sie ein freies Leben bei uns auf dem Gelände. Sie war scheu bis zum Lebensende, nie lies sie sich freiwillig anfassen. Doch Polly führte ein glückliches Leben, konnte gehen und kommen, wie sie wollte, bekam immer gutes Fleisch zu futtern, da sie nichts anderes vertrug. Nun fehlt unser kleiner dicker Fellball Polly.

Erzählen Sie anderen von Polly!

Trauriges aus dem Tierschutzliga-Dorf

02.07.2019|