Bernhard – für immer im Herzen

hund-bernhard-verstorben-portrait Bernhard – für immer im Herzen

Bernhard

unser aller Liebling

„Seit nicht traurig, dass ich gegangen bin, sondern freut Euch, dass ich so lange noch bei Euch sein durfte.“

 

Wir sind zutiefst traurig. Unser guter Bernhard hat uns viel zu früh verlassen. Der Krebs, der vor 1,5 Jahren bei ihm festgestellt wurde, hatte doch gestreut und Bernhard nun sein Leben genommen. Schweren Herzens mussten wir ihn einschläfern lassen, denn seine Lunge und der Bauch war bereits voller Tumore. Er sollte nicht leiden und so durfte er in Würde und Frieden, umringt von seinen Hundefreunden und vertrauten Pflegern für immer gehen. 5 Jahre lebte Bernhard in unserer Obhut. Bernhard war unser aller Liebling, auch wenn er so Menschen-scheu war. Er liebte eben Hunde mehr als Menschen. Und dennoch lernte Bernhard uns zu vertrauen, lies alle Behandlungen über sich ergehen, genoss kleine Spaziergänge. Am glücklichsten war er jedoch, wenn er vermeintlich unbeobachtet von uns Zweibeiner ausgelassen mit seinen Hundekumpels im Gehege spielte. Am allerliebsten buddelte er zudem noch Löcher in seinem Gehege, wenn niemand zuschaute. Nur an seinen Augen konnte man immer sehen, was Bernhard gerade dachte. Denn richtig über uns Menschen freuen, tat Bernhard sich nur, wenn wir mit dem Futterschüssel zu ihm kamen. Machs gut Bernhard, du bleibst unvergessen!

Erzählen Sie anderen von Bernhard!

[addtoany]

Trauriges aus dem Tierschutzliga-Dorf

05.07.2019|