Sieben Katzen – von Parasiten befallen – völlig entkräftet

Solches Elend muss nicht sein

Heute Einsatz im eigentlich beschaulichen Dörfchen Raddusch. Tierliebe Urlauber hatten uns am Wochenende Katzenelend gemeldet. 7 halbtote Wesen konnten wir heute sichern. Ob sie es schaffen, wissen wir nicht. Aber wir setzen alles daran.
Finanzielle Unterstützung erhalten wir von keiner Stelle, denn niemanden scheinen die Katzen zu gehören. Wir benötigen nun dringend Eure finanzielle Unterstützung um die kleinen medizinisch zu Versorgen und wenn sie es schaffen für die Impfungen, Chip. Etc.

Also, wer vielleicht noch den einen oder anderen Euro für die Rettung der kleinen Flohtaxen hat, der spendet bitte hier:

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

Hund Anton hat einen Arztmarathon vor sich

Anton ist vor zwei Tagen gekauft worden und war zu dem Zeitpunkt schon in einem desolatem Zustand... und im Internet sah alles so gut aus, bis man vor Ort war

  • hund-bagira-ungarn-bekescaba-betreuerin Sieben Katzen - von Parasiten befallen - völlig entkräftet

Tierheim Bekescsaba – Hund Bagira braucht Hilfe

Bagira hatte Pech, sein Besitzer verstarb und so kam Bagira ins ungarische Tierheim Bekescsaba. Bei seiner Ankunft war er sehr dünn und er hatte offensichtlich Ohrenprobleme.

Sieben Ungarn kämpfen für den Erhalt ihres Tierheims

Liebe Tierfreunde, in der ungarischen Stadt Bekescsaba steht ein kleines Tierheim. Dorthin werden und wurden alle Strassenhunde der Umgebung gebracht. In letzter Zeit kamen vermehrt alte, misshandelte und kranke Hunde hinzu, so dass nun mehr

Bitte helfen Sie uns!!!

21.08.2018|