Sieben Katzen – von Parasiten befallen – völlig entkräftet

Solches Elend muss nicht sein

Heute Einsatz im eigentlich beschaulichen Dörfchen Raddusch. Tierliebe Urlauber hatten uns am Wochenende Katzenelend gemeldet. 7 halbtote Wesen konnten wir heute sichern. Ob sie es schaffen, wissen wir nicht. Aber wir setzen alles daran.
Finanzielle Unterstützung erhalten wir von keiner Stelle, denn niemanden scheinen die Katzen zu gehören. Wir benötigen nun dringend Eure finanzielle Unterstützung um die kleinen medizinisch zu Versorgen und wenn sie es schaffen für die Impfungen, Chip. Etc.

Also, wer vielleicht noch den einen oder anderen Euro für die Rettung der kleinen Flohtaxen hat, der spendet bitte hier:

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

[addtoany]

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-simba-lungenentzündung Sieben Katzen - von Parasiten befallen - völlig entkräftet

Wir bangen um das Leben von Simba

Mit hohem Fieber fanden wir ihn früh vor. Erst dachten wir an Überhitzung, da er ja so einen dicken Pelz hat. Doch trotz Komplettschurr, Kühlung, Infusion und Medikamenten ging es ihm nicht besser. Jetzt ist er in der Tierklinik wird auf den Kopf gestellt.

  • kater-wk136-wollaberg-start-ins-leben-paten Sieben Katzen - von Parasiten befallen - völlig entkräftet

3 kleine Kater aus Wollaberg suchen Start-ins-Leben Paten

Wieder wurden drei kleine Katzenbabys im Tierheim Wollaberg abgegeben. Die drei kleinen Kater suchen nun Start-ins-Leben Paten, die sie bei ihren ersten Schritten zu unterstützen. Auch hier dürfen die Paten wieder Namen vergeben.

  • kater-simba-beinbruch-operation Sieben Katzen - von Parasiten befallen - völlig entkräftet

Verletztes Fundkaterchen Simba braucht Hilfe

Am 27.5.19 fanden wir auf der Straße zwischen Pulling und Achering einen kleinen verletzten Kater mitten auf der Fahrbahn. Wir nahmen ihn mit und fuhren in die Tierklinik. Er wurde geröntgt und mit Schmerzmittel versorgt. Da die Station überbelegt war, mussten wir Simba - so hatten wir ihn getauft - wieder mit nach Hause nehmen. Am nächsten Tag fuhren wir wieder in die Klinik, und Simba wurde stationär aufgenommen. Simba hat einen glatten Bruch am Sprunggelenk und unterhalb des Knies. Er wurde noch am selben Tag operiert und bekam eine Platte eingesetzt.

Bitte helfen Sie uns!!!

21.08.2018|