00388_Floeckchen_K3523_201604-1-300x200 Flöckchen (SK352/30)

Flöckchen

Hauskatze

Tierart: Hauskatze
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geboren am: ca. 2006
Tierheim: Tierschutzliga-Dorf (Brandenburg, Neuhausen / Spree, nähe Cottbus)

Jetzt Pate werden
Im Januar 2010 wurden wir zu einer schlimmen Katzenhaltung in Rehnsdorf gerufen. In einem unbeheizten, unbewohnten Haus waren viele Katzen eingesperrt, ohne Wasser, regelmäßig Futter – oder das überhaupt mal jemand dort auch saubermachte. Flöckchen war eine der Katzen, die wir damals bei eisigen Temperaturen krank und verwahrlost dort befreiten.

Nun lebt Flöckchen schon viele Jahre bei uns im Tierheim. Einmal konnten wir sie in der langen Zeit vermitteln, doch Flöckchen zeigte sich in der Familie unglaublich scheu. Selbst nach 3 Monaten gewöhnte sie sich nicht ein und die Familie gab sie schweren Herzens an uns zurück. Bei uns zurück im Tierheim zeigte sich Flöckchen hingegen, wie eh und je – Flöckchen ist zu Menschen, die sie kennt, zutraulich, schmusebedürftig und sehr lieb. Aber vor Fremden flüchtet sie vorsichtshalber immer erst einmal.

Nach der misslungenen Vermittlung wollen wir Flöckchen nun nicht mehr vermitteln. Und suchen daher liebe Menschen, die ihre Patenschaft übernehmen. Flöckchen soll es bei uns im Tierschutzliga-Dorf nun bis zum Ende ihres Lebens Guthaben und wohl umsorgt sein.

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

Neuste Beiträge

Tyson (SH046/18)

06.05.2019|

Tyson kam im Februar 2018 aus einem andere Tierheim, welches durch die Behörden geschlossen werden musste, zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Leider wissen wir nicht über Tyson`s Vorgeschichte. Mit Sicherheit hatte er jedoch kein gutes Leben, denn sein Verhalten spricht Bände.

Lotti (SH040/18)

06.05.2019|

Die wunderschöne Hündin Lotti kam aus einem anderen Tierheim, welches durch die Behörden geschlossen werden musste, zu uns ins Tierschutzliga-Dorf. Leider wissen wir nicht viel über Lotti`s Vorgeschichte, nur dass Lotti bereits durch mehrere Familien ging und immer

Kruba (SH195/18)

06.05.2019|

Kruba wurde von seiner Familie bei uns abgegeben, da sie von Haus und Grundstück in eine Stadtwohnung zogen. Sie selbst hatten Kruba vor vielen Jahren aus einer schlimmen Kettenhaltung in Polen gerettet.

07.06.2016|