Kraftpaket Stanley hat einen empfindlichen Magen

Er verträgt nur ein bestimmtes Futter

Kraftpaket Stanley ist ein imposanter Bursche, der mit seinem Dickschädel nur für echte Hundekenner geeignet ist. Doch so massiv wie er aussieht, ist er gar nicht. Sein sensibler Magen verträgt am besten ROYAL CANIN Anallergenic Hundefutter und das ist leider nicht ganz so preiswert. Aus diesem Grund suchen wir Futterspenden für das Sensibelchen Stanley. Auch tierliebe Menschen, die eine 3-monatige Futterpatenschaft für ihn übernehmen, sind sehr willkommen.

Hier ist der Link zur Amazon Wunschliste des Tierheimes Bückeburg auf der Stanleys Futter erhältlich ist

sensibler-stanley-futterpatenschaft Kraftpaket Stanley hat einen empfindlichen Magen

Hier können Sie Stanleys 3-monatige Futterpatenschaft übernehmen ( endet automatisch / bitte Verwendungszweck Stanley schreiben)

Ich werde Pate

Hier gibt es mehr Informationen zu Stanley

Versandadresse:

Tierheim Bückeburg
Hasengarten 6
31675 Bückeburg

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von Stanley!

Das könnte Sie auch interessieren

  • katze-berta-abgemagert-behandlung Kraftpaket Stanley hat einen empfindlichen Magen

Katze Berta rettete sich in einen warmen Heizungsraum

Die abgemagerte, dehydrierte Berta schleppte sich durch die Straßen und flüchtete in einen warmen Heizungsraum. Dort wurde sie vom Hund des Hausbesitzers gestellt.

  • katzenbaby-tiny-krank Kraftpaket Stanley hat einen empfindlichen Magen

Katzenbaby Tiny ist in einem schlechten Zustand

Heute rief eine Anwohnerin in der Katzenstation Thüringen an. In ihrer Garage hatte sich eine kleine Katze eingeschlichen, die ein ganz komisches Auge hat und in einem schlechten Zustand ist

  • kater-pete-strassenkatze-alt-behandlung Kraftpaket Stanley hat einen empfindlichen Magen

Hallo, ich bin Pete – ich wurde gerettet

Ich bin der Pété. Vor langer Zeit hatte ich mal ein Zuhause, aber ich erinnere mich kaum daran. Da ich auch nicht gechipt war, konnte mich niemand finden und so landete ich auf der Straße

Bitte helfen Sie uns!!!

30.04.2020|