Trauriges

Trauriges aus dem Tierheim Wollaberg

Als Tierheim direkt an der Grenze zu Österreich sind wir oft direkt vom Welpenschmuggel betroffen. Über die Grenze kommen sehr viele Welpen, die noch viel zu jung und leider oft auch sehr krank sind. Diese Welpen werden mit viel Glück von der Polizei beschlagnahmt und einige kommen dann zu uns ins Tierheim Wollaberg. Wir versuchen hier die Welpen aufzupäppeln. Sie bekommen medizinische Versorgung und Pflege und auch viel Liebe von uns. Gleichzeitig müssen wir uns um sehr viele Katzenbabys kümmern. Diese werden gefunden, ausgesetzt oder weggeworfen. Einige von ihnen sind sehr krank, da schon das Muttertier krank war oder ist. Sie haben Viren, Katzenschnupfen, Leukose und andere Krankheiten. Viele haben Schlimmes mitmachen müssen; Liebe und Zuneigung bekamen sie erst im Tierheim Wollaberg durch unsere Mitarbeiter/-innen und die vielen freiwilligen Helfer.
Wenn sie krankheitsbedingt sterben oder eingeschläfert werden müssen, sind wir jedesmal betroffen und traurig. Für Sie waren wir ihr Zuhause, wir liebten sie und sie liebten uns. Dem Andenken an alle Tiere, bei dem wir den Kampf ums Überleben verloren haben, ist diese spezielle Seite gewidmet.

  • beitragsbild-alte-tiere-hund-bolek Trauriges - Tierheim Wollaberg

Alte Tiere abgeschoben ins Tierheim – Alltag im Tierschutz

Viele alte Hunde werden gnadenlos abgeschoben. Sie sind krank, nicht mehr lustig und machen viel Arbeit. Vielleicht vergessen sie auch schon einmal, dass man nicht in die Wohnung macht und dann wird aus dem jahrelangen Familienmitglied oftmals eine Last. Niemand kümmert sich mehr richtig um sie oder fühlt sich verantwortlich für den einstigen Familienhund, der schon als Welpe in die Familie kam und nun alt und gebrechlich ist. So unwahrscheinlich es in Ihren und unseren Ohren klingen mag,

  • rote-katze-Garfield-steckt-die-zunge-raus Trauriges - Tierheim Wollaberg

Garfield – wir vermissen dich

Garfield mussten wir am Wochenende erlösen. Fast 5 Jahre lebte der rote Kater Garfield bei uns im Tierheim. Er war einer unserer Freigänger und genoss sein freies Tierheimleben in vollen Zügen. Ein Schmusekater wurde er nie, lieber stromerte er durch die Gegend. Aber zur Futterzeit war er immer da. Vor einigen Monaten wurden Nierenprobleme bei Garfield festgestellt. Wir wussten nun das seine Zeit nur noch begrenzt ist. Doch das es so schnell gehen sollte, konnte niemand ahnen. Am Wochenende versagten seine Nieren vollständig und wir mussten ihn erlösen lassen. Friedlich durfte er in den Armen seiner Pflegerin für immer einschlafen.

  • Katze-Ottfried-sitzt-auf-fliesenboden-trauriges Trauriges - Tierheim Wollaberg

Ottfried – wir sind traurig

Heute mussten wir leider unseren ca. 17-jährigen Freigängerkater Ottfried über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Es ging ihm schon ein paar Tage nicht mehr so gut. Nach dem Rontgen, stellte sich heraus, dass vor seinem Herz ein großer Tumor wuchs. Eine OP war leider nicht möglich.  Machs gut Otti, du wirst uns sehr fehlen . . .

  • Katze-doro-liegt-auf-wolldecke-trauriges Trauriges - Tierheim Wollaberg

Doro – Leider kam der Tag schneller als gedacht

Leider kam der Tag schneller als gedacht, an dem wir uns von unserer lieben Doro verabschieden mussten. Ihr gesundheitlicher Zustand wurde immer schlechter. Angefangen hat es mit ihrer Schilddrüsenüberfunktion, sie hat zwar viel gefressen hat aber trotzdem immer mehr an Gewicht verloren.

  • rusty-trauriges-auf-hand Trauriges - Tierheim Wollaberg

Rusty ist von uns gegangen – wir waren machtlos

Der kleine Rusty hat den Kampf ums Überleben nicht geschafft. Er ist still und friedlich eingeschlafen. Wir trauern sehr um Dich kleiner Mann.

  • Hund-sissi-ist-eingeschlafen-trauriges Trauriges - Tierheim Wollaberg

Sissi hat es nicht geschafft

Unsere Sissi hat es nicht geschafft. Sie ist heute Nacht verstorben. Sie war nicht alleine und hatte keine Schmerzen, dass ist unser ganzer Trost. Rest in peace kleine Maus. In unendlicher Trauer um dich und jeden Welpen der auf Grund von Habgier sterben muss wie du.

Erzählen Sie auch anderen von diesen traurigen Fällen.

[addtoany]
X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen