Lillys Augen müssen raus – Operation

Auf Grund starker Schmerzen müssen Lillys Augen entfernt werden

Blind durch Diabetes

Lilly leidet an Diabetes. Leider sind beide Augen dadurch blind geworden. Da ein Hund sich aber mehr mit seinen anderen Sinnen orientiert, kommt Lilly mit Ihrer Blindheit sehr gut zurecht.

Untersuchung ergab – beide Augen müssen entfernt werden – Schmerzen heilen

Gestern hatte sie ihre erste Untersuchung bei einer Augenärztin, mit dem Resultat, dass das linke Auge zwingend entfernt werden muss und das rechte Auge entfernt werden sollte, bevor auch das schlimmer wird. Der Augendruck liegt bei 60, statt normal 20, Katarakt beidseitig, links Glaukom. Da Lilly Schmerzen hat, ist eine OP unumgänglich.

Aufwändige Operation an einem Auge – normale Operation am anderen Auge

Das stark befallene Auge mit dem Glaukom muss aufwändig herausgeschält werden. Diese OP dauert länger als eine normale Augen-OP und wird von der Tierärztin mit 900 Euro beziffert. Die Operation des zweiten Auges wird ca. 250 Euro kosten. Die Gesamtkosten belaufen sich auf geschätzt 1.150 Euro. Das ist ein stolzer Preis, den wir nur mit Ihrer Hilfe stemmen können.

Wir finanzieren unsere Tierschutzarbeit fast ausschliesslich aus Spendengeldern und sind auf Sie angewiesen.

Und was ganz wichtig ist, wir brauchen DRINGEND eine Pflegestelle, da die Nachsorge dieser Augen-OP extrem wichtig und aufwändig ist.

Bitte helfen Sie Lilly und spenden Sie!

Vielen lieben Dank!

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Notfellchen Kalle

Kalle kam als Fundtier zu uns. Verwahrlost und übersäht mit Wunden, blutete er aus der Harnröhre. Wir mussten ihn sofort in eine Tierklinik bringen. Dort bekam er einen Harnkatheder und wurde stationär aufgenommen. Die Harnsteine wurden ausgespült und sein Urin ist jetzt wieder klarer. Jetzt heißt es abwarten ob er weiter von allein Harn absetzen kann oder wieder in die Klinik muss.

Schäferhündin Johanna aus dem Tierheim Békéscsaba braucht eine Op

Johanna war schon einmal in unserem Tierheim Békéscsaba. Dann wurde sie adoptiert, aber 3 Jahre später wurde sie zurückgebracht. Die Besitzer sagten, sie weigere sich zu essen und deshalb sei sie nichts als Haut und Knochen.

10 Katzenbabys mit akutem Katzenschnupfen brauchen Ihre Hilfe

Eigentlich atmen wir im Januar immer auf - da die Kittensaison dann vorerst vorbei ist. Doch leider mussten wir am Donnerstag zehn neue Katzenbabys aufnehmen.

20.04.2018|