Schrecklicher Dachboden-Fund

Kitten Müsli hat überlebt – doch eine Augenamputation war unvermeidbar

kitten-muesli-dachboden-300x191 Schrecklicher Dachboden-FundMüsli erblickte das Licht der Welt auf dem Dachboden eines alten Hauses. Dort hatten zwei Mutterkatzen insgesamt acht Kitten geboren. Wie die Mütter dorthin gelangt sind, konnten sich die Hausbewohner nicht erklären. Doch es waren nicht die ersten, die diesen Ort ausgesucht, dort allerdings ganz offensichtlich nicht überlebt hatten – von diesen Schicksalen erzählten einige Katzenleichen.

Die acht von uns geretteten Tiere acht-kitteni-dachboden-300x191 Schrecklicher Dachboden-Fundwaren stark abgemagert, die Katzenbabys hatten verklebte Augen und litten an Katzenschnupfen. Schon bald wären auch sie verstorben. Seit Mai kämpfen wir nun um die Kleinen, päppeln sie auf und versorgen sie medizinisch. Denn Herpes, Katzenschnupfen, Hautpilz und Parasiten machen ihnen weiterhin das Leben schwer.

skelett-dachboden-300x191 Schrecklicher Dachboden-FundEin einziges Auf und Ab. Bei allen sind die Augen nach wie vor schlimm erkrankt. Und wir wissen nicht, ob doch noch einige der Kitten ihre Augen verlieren werden. Für Müsli, unser Sorgenkind, ist die Befürchtung bereits wahr geworden. Ihr linkes Auge musste amputiert werden. Die OP hat 400 Euro gekostet. Da wir unsere Tierschutzarbeit fast ausschließlich aus Spenden finanzieren, sind wir auf die Unterstützung durch tierliebe Menschen wie Sie angewiesen. Möchten Sie uns dabei helfen, die OP und die weitere Versorgung der lieben Müsli und der anderen Kitten zu finanzieren? Jede Spende zählt. Schon 5, 10, oder 20 Euro helfen sehr.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-weiblich-omi-nelly-11jahre-polen-aufnahme Schrecklicher Dachboden-Fund

Rettung für 26 Hunde aus einem polnischen Tierheim

Das schreckliche Schicksal dieser Fellnasen ist absehbar: Im Dezember wird eine polnische Gemeinde aus finanziellen Gründen ca. 26 Hunde in ein Shelter an der russischen Grenze verlegen.

  • kater-jochen-beinbruch-portrait Schrecklicher Dachboden-Fund

Kater stürzt aus 5tem Stock – offener Beinbruch

Wer denkt Katzen landen immer sicher auf Ihren vier Pfoten der muss sich nur den Jochen anschauen. Er stürzte aus dem fünften Stock und zog sich einen offenen Beinbruch zu.

  • hund-elvis-vernachlaessigt-portrait Schrecklicher Dachboden-Fund

Der kleine Elvis ist eine wahre “Baustelle”

Dürfen wir vorstellen? Das ist der 10-jährige Elvis. Sein Frauchen ist verstorben und so kam der ziemlich vernachlässigte Hund zu uns. Er hat eitrige und halbblinde Augen, seine Ohren sind vereitert, er leidet an Räude und er hat ledrige und sehr wunde Haut.

Bitte helfen Sie uns!!!

 Schrecklicher Dachboden-Fund
27.09.2021|