Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos

Alle drei sollen hier in Ruhe und Sicherheit ihr Leben genießen

Zwei der Kater, mit den ungewöhnlichen Namen „Tumblebrutus“ und „Pouncival“, sind ins Freigehege zu den drei etwas zickigen Kätzinnen Maja, Nady und Zada gekommen und alle fünf sind dabei sich „zusammen zu raufen“. Noch haben die Mädels das Sagen.

Beide Kater sind recht scheu und unleidlich zu Menschen. Im Katzenhaus bezogen sie zuerst den Platz unter dem Sofa. Dort füttere ich sie auch.

Dass sie wirklich mit Menschen nichts zu tun haben wollen merkte ich nach einem blutigen Kratzer an der Hand, als ich das Futter unter das Sofa schob.

kater-marlon-OK004-20-patentier-oberdinger-moos Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos
kater-tumblebrutus-OK003-20-patentier-oberdinger-moos Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos
kater-pouncival-OK002-20-patentier-oberdinger-moos-1 Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos

Seitdem mache ich dies mit einem langen Greifer. Mittlerweile trauen sie sich schon raus ins Gehege, aber fauchen mich an sobald ich mich nähere.

Der dritte Kater, Marlon, ist ein hübsches aber sehr scheues Bürscherl. Nur zu mir hat er Vertrauen gefasst. Er kam zu der extrem scheuen Kätzin Edna, die ein eigenes Gehege hat, da sie zusammen mit anderen Katzen immer das Mobbingopfer war. So hoffen wir, dass Marlon ein friedlicher Partner für sie sein wird.

Diese drei scheuen Kater und die Kätzin Edna können nicht vermittelt werden, deshalb suchen wir für sie Paten.
Zu unseren Patentieren.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von unseren drei Neuzugängen!

Das könnte Sie auch interessieren

  • mr-magoo-weihnachtsbild-pfote-beitrag Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos

Bildversteigerung zu Gunsten von Patenkatze Edna

Wir versteigern nun jeden Tag (bis zum 24.12) ein Weihnachtsbild von unserem Mr. Magoo mit original Pfotenabdruck – auf Leinwand – ein schönes Weihnachtsgeschenk für Sie und Ihre Lieben. Jedes Bild ist ein Unikat.

  • beitragsbild-patenschaft-weihnachten-tier-freude Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos

Weihnachten mache ich einem Tierheimtier ein Geschenk

Auch, oder gerade die Tiere, die wir nicht vermitteln können, werden von uns versorgt und bespielt. dafür brauchen wir immer Spielzeug und Nützliches rund um das entsprechende Tier.

  • ankündigung-kalender-2022-beitrag Drei neue Kater im Tierheim Oberdinger Moos

Der neue Tierschutzliga Jahreskalender 2022

Was für ein Jahr! Auch für unseren TIERSCHUTZLIGA-Kalender 2022! Durch Corona waren Reisen zu unseren elf Tierheimen leider erschwert und ein direkter Zugang zu den Tieren auch nicht immer möglich.

Bitte helfen Sie uns!!!

07.10.2020|