Aktuelles

Aktuelles aus dem Tierheim Unterheinsdorf

Aktuelle Nachrichten und Informationen vom Tierheim Unterheinsdorf. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und lassen Sie sich umfangreich informieren.

  • beitragsbild-6 Aktuelles - Tierheim Unterheinsdorf

6 Kleine Katzen im Karton

Lieber Aussetzer, herzlichen Dank, dass Du diese Babys nicht ersäuft oder an die Wand geklascht hast. Danke, dass Du Löcher in die Kartons gemacht hast und Danke, dass Du uns die Babys jetzt gebracht hat und nicht erst wenn es nachts Minustemperaturen gibt. Sie sind also nicht gestorben und sind nun bei uns.

  • beitragsbild-wunschzettel-unterheinsdorf Aktuelles - Tierheim Unterheinsdorf

Wunschzettel des Tierheims Unterheinsdorf

Herzlich willkommen beim Wunschzettel des Tierheims Unterheinsdorf! Schön, dass Sie vorbei schauen! Hier kommen die Herzenswünsche unserer Fellnasen.

  • beitragsbild-30 Aktuelles - Tierheim Unterheinsdorf

Akuter Notfall – Kleiner Bub mit Katzenschnupfen

Diesen kleinen Kater hier hat die Andrea auf dem Weg zur Arbeit gefunden. Klar stieg sie sofort aus und nahm ihn mit. Dieses kleine Wesen leidet an Katzenschnupfen. Ob er durchkommt ist mehr als fraglich. Aber, wir werden alles für das kleine Wesen tun. Wer dem kleinen Bub einen Namen geben möchte, kann das durch Übernahme einer “Start-ins-Leben”-Patenschaft gerne tun.

  • beitragsbild_kaninchen Aktuelles - Tierheim Unterheinsdorf

Akuter Notfall – Kaninchen mit Tumor aus Messihaushalt befreit

Heute hatten wir einen Einsatz besonderer Art. Uns verschlug es die Sprache und den Atem. Dann sahen wir dieses arme, einsame Kaninchen. Meterlange Krallen und einen Tumor am Po. Uns fehlen die Worte. Der Inhaber dieser "Wohnung" ist jetzt im Krankenhaus und das Kaninchen in unserer Obhut. Es muss dringend operiert werden. Danach bleibt es in unserer Obhut, bis wir ein vernünftiges Zuhause finden.

  • beitragsbild-23 Aktuelles - Tierheim Unterheinsdorf

Akuter Notfall – Wieder Beschlagnahmung in Messihaushalt

Heute wurden wir zu einem Messihaushalt gerufen. Dort fanden wir diesen völlig verwahrlosten, unterernährten, mit Parasiten übersäten Schäferhund. Seinen Krallen sieht man an, dass er schon lange nicht mehr gelaufen ist. Er ist ein armer Tropf. Wir müssen ihn dringend untersuchen lassen. Der arme Junge bekommt kaum Luft, wir müssen ein Röntgenbild und ein Blutbild machen lassen.

Erzählen Sie auch anderen von unseren Aktionen!

[addtoany]