Aktuelles – Tierheim Unterheinsdorf

Aktuelles aus dem Tierheim Unterheinsdorf

Aktuelle Nachrichten und Informationen vom Tierheim Unterheinsdorf. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und lassen Sie sich umfangreich informieren.

Unterwegs in der Welt der Wildtierbabys

Jedes Jahr zu dieser Zeit zeigt sich überall in der Natur das gleiche schöne Frühlingsspektakel: Kleine Entenküken, Rehkitze und Hasenbabys hoppeln, watscheln und rennen durch Wälder und über Wiesen sowie Äcker. Es erscheint so, als kämen sie alle auf einmal auf ein Signal hin hervor. Warum bekommen Wildtiere meist im Frühling ihren Nachwuchs?

Tierschutzliga-Dorf, Tierheim Wollaberg & Unterheinsdorf für Gassigeher, Ehrenamtliche und Besucher geschlossen

Liebe Tierfreunde! Wegen der aktuellen Corona Ansteckungsgefahr haben wir beschlossen unser Tierheim für Besucher, Gassigänger und Ehrenamtliche vorläufig zu schließen. Die Versorgung unserer Tiere möchten wir auf keinen Fall gefährden, aus diesem Grund müssen wir unsere Mitarbeiter vor Ansteckung schützen. Ein Kontakt mit einem, im Nachhinein, positiv getesteten Corona-Patienten und die daraus resultierende häusliche Quarantäne hätte fatale Folgen für die Versorgung unserer Tiere. Ebenso sehen wir uns in der Verantwortung unseren Besuchern gegenüber und wollen jegliches Risiko minimieren. Wer sich für ein bestimmtes Tier interessiert, kann gerne telefonisch (08581/96160) oder per E-Mail (tierheim-wollaberg@tierschutzliga.de) einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren. Wir hoffen ihr habt dafür Verständnis!

Katzenquarantäne Käfige für das Tierheim Unterheinsdorf

Leider musste das Tierheim Unterheinsdorf schon mehrfach die Aufnahme von kranken Tierbabys oder Tieren aus Beschlagnahmungen ablehnen, da die Quarantänestation nicht ausreichend Kapazitäten hatte und wir die Quarantänebedingungen nicht erfüllen konnten.

Mein alter Hund Tobi

Jeder Hundehalter wünscht sich, dass sein 4-Beiner alt wird und dabei gesund bleibt. Auch ich habe diesen Wunsch. Meine zwei kleinen Hunde sind 11 Jahre und 15 Jahre alt. Mein 11-jähriger Rattler ist

2. tierischer Lichtl Advent im Tierheim Unterheinsdorf

Wir veranstalten dieses jahr wieder unseren Lichtel Advent auf unserem Tierheim Hof. Es gibt Kaffee und Kuchen, Glühwein und Kinderpunsch. Heiße Suppe und Roster.

Kater Attila hat eine schmerzhafte Ohrenentzündung

Unser Kater Attila und hat eine chronische Otitis Externa. Das ist eine schmerzhafte Ohrenentzündung, im Volksmund auch Ohrenzwang genannt. Die Ursachen sind meistens ein unbehandelter, bzw zu spät entdeckter

Kastration ist Schutz, unkontrollierte Fortpflanzung ist Elend

Liebe Tierschützerin, lieber Tierschützer! Dieses Jahr werden wir wieder überschwemmt mit Katzenbabys – wie jedes Jahr. Sie werden ausgesetzt, weggeworfen, wir finden sie im Straßengraben, eingesperrt in Boxen auf einem Parkplatz oder sie werden uns einfach gebracht. Hunderte Katzenbabys!

Katzenbaby UH102/19, männlich sucht Start-ins-Leben Paten

Wieder wurde ein mutterloses Katzenbaby im Tierheim Unterheinsdorf abgegeben. Auch dieser kleine Kerl sucht einen Start-ins-Leben Paten. Mit einer Spende von 100 Euro, sorgen Sie dafür

Erzählen Sie auch anderen von unseren Aktionen!