Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Das Haus war vollkommen zugemüllt und voller Urin und Kot

Sie lebten in der Hölle: die 14 schrecklich verwahrlosten Hunde einer älteren Dame. animal-hoarding-stall Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster NotVon einem glaubten wir, er sei bereits tot. Jeder unserer neuen Rettungseinsätze ist – obwohl kaum vorstellbar – noch einmal schlimmer als der vorherige. Auch diesmal. Ursprünglich wollte das Veterinäramt nur einige der Tiere aus dieser ausgeuferten Haltung entfernen. Doch die Situation vor Ort war entsetzlich. Sie verschlug uns den Atem. Nicht nur wegen des bestialischen Gestanks.

Das Haus war vollkommen zugemüllt und voller Urin und Kot. Fell und Haut der armen Tiere waren übersät von Unrat, Verfilzungen, Parasiten und offenen Wunden. Eine kleine Freude inmitten dieses Wahnsinns: Der tot geglaubte Hund hat plötzlich ganz geschwächt seinen Kopf gehoben. Doch schon kam der nächste Schock. Wir entdeckten die „Außenhaltung“. Dort vegetierten weitere sieben Hunde vor sich hin, teils in winzigen Verschlägen ohne Tageslicht. Trotz dieses deutlich sichtbaren Elends war die Halterin davon überzeugt, den Hunden gehe es bei ihr bestens. Typisch für Tier-Sammler.

animal-hoarding-traurig Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster NotUnsere Diagnose war allerdings klar: Hier besteht akute Lebensgefahr! Folglich wurden alle 14 Fellnasen beschlagnahmt. Fünf von ihnen päppeln wir nun im TIERSCHUTZLIGA-Dorf auf, die übrigen neun im Tierheim Wollaberg. Sie benötigen dringend tierärztliche Versorgung. Weil das Veterinäramt nur für die Erstversorgung zahlt, müssen wir jetzt die Kosten aufbringen für Impfungen, Entwurmungen und weiterführende Untersuchungen. Lassen Sie uns bitte gemeinsam das Leben dieser armen Wesen schützen.
Mit einer Rettungsspende für eines der Tiere in Höhe von 10, 20, oder gar 100 Euro helfen Sie sehr!

Es dankt Ihnen ganz herzlich, Ihr
Volkert Petersen (Geschäftsführender Vorstand)

PS: Bitte ermöglichen Sie Ronja, Karl-Heinz, Rosalie und den anderen ein gesundes Leben? Bitte unterstützten Sie unsere Tierschutzarbeit mit Ihrer Spende.

hund-01-dackel-pudel-mix-resi Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 01 – Dackel-Pudel-Mix „Resi“ Alter geschätzt: ca. 2012 Gewicht: 7,5 kg Allgemein: verdickte Lymphknoten beidseits, sehr schütteres Fell am Rücken, Filzplatten an Brust und Beinen, Fell komplett mit Kot und Urin verschmutzt, hinterer Quadrant rechts multiple Tumore, gerötetes Zahnfleisch, leichter Zahnstein, Krallen zu lang.

Filzplatten an Brust und Beinen, Fell komplett mit Kot und /p>

hund-02-dackelhündin-erna Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 02 – Dackelhündin „Erna“ Alter geschätzt: ca. 2009, Gewicht: 6,5 kg Allgemein: Dehydriert, Allgemeinbefinden reduziert, multiple Mammatumore, im linken Ohr eine massive eitrige Entzündung, Zeckenbefall, Karpalgelenk vorne rechts Kripitationsgeräusch, sehr schütteres Fell, Filzplatten an den Gliedmaßen, Fell komplett mit Kot und Urin verschmutzt, eitrige Fleischwunde ca. 2 cm an der linken Halsseite.

hund-03-altd-schäferhündin-ronja Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 03 – Altd. Schäferhündin „Ronja“ Alter geschätzt: ca. 2017 Gewicht: 48,2 kg Allgemein: verfilztes Fell vor allem an den Hinterläufen, gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts Verdacht auf Lahmheit, Verdacht auf massiven Mallasezienbefall in beiden Ohren.

gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts /p>

hund-04-altd-schäferhündin-rex Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 04 – Altd. Schäferhund „Rex“ Alter geschätzt: ca. 2019, Gewicht: 36,5 kg Allgemein: verfilztes Fell vor allem an den Hinterläufen und am Rücken, gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, moderate Ohrenentzündung beidseits, Schürfwunde über dem linken Auge.

gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts /p>

hund-05-pudel-horst Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 05 – Pudel „Horst“ Alter: 26.07.2016, Gewicht: 5,3 kg Allgemein: verfilztes Fell, Filzplatten an den Hintergliedmaßen und im Afterbereich, Fell mit Kot und Urin verschmutzt, gerötetes Zahnfleisch, vordere Zähne freiliegende Zahnhälse, Krallen zu lang, leicht verschmutzte Ohren.

gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts /p>

hund-06-dackel-pudel-mix-locke Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 06 – Dackel-Pudel-Mix „Locke“ Alter geschätzt: ca. 2017, Gewicht: 3,8 kg, Allgemein: extrem schütteres Haar am ganzen Körper, Nasenrücken komplett kahl, am Rücken teilweise komplett kahle Stellen, Zeckenbefall, Schuppige Haut, After mit Kot verklebt, Fell mit Urin und Kot verschmutzt, Krallen zu lang, gerötetes Zahnfleisch, Zahnstein, extrem mit Dreck verschmutzte Ohren, an den Beinen verfilztes Fell.

hund-07-pudelmix-daniel Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 07 – Dackel-Terrier-Mix „Rosalie“ Alter geschätzt: ca. 2017 Gewicht: 4,2 kg Allgemein: mit Kot und Urin verklebtes Fell, verschmutzte Ohren, gerötetes Zahnfleisch, Zahnstein, schütteres Fell, deutlich zu dünn (unterernährt), Krallen zu lang.

gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts, Zahnstein/p>

hund-08-pudelhuendin-lilö Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 08 – Pudel-Hündin „Lilö“ Alter geschätzt: ca. 2014, Gewicht: 4,81 kg Allgemein: mit Kot und Urin verschmutztes Fell, verfilztes Fell mit Platten und Klumpen an den Gliedmaßen, Rute komplett verfilzt, massiv verschmutzte Ohren, massiver Zahnstein, Zahnfleischentzündung, viele Zähne locker, Krallen zu lang.

massiver Zahnstein, Zahnfleischentzündung /p>

hund-09-pudelmix-bonny Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 09 – Pudel-Mix-Hündin „Bonny“ Alter geschätzt: ca. 2016, Gewicht: 4,51 kg Allgemein: mit Kot und Urin verschmutztes Fell, verfilztes Fell mit Platten und Klumpen an den Gliedmaßen, stark verschmutzte Ohren, massiver Zahnstein, gerötetes Zahnfleisch, deutlich ausgeprägtes Gesäuge, Verdacht auf Pyometra, Krallen zu lang, Flohbefall.

xxx

hund-10-pudelmix-twinky Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 10 – Pudel-Mix „Twinky“ Alter: geb. 08.05.2021, Gewicht: 1,15 kg Allgemein: mit Kot und Urin verschmutztes Fell, Wurmbauch, Flohbefall.

gerötetes Zahnfleisch, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts, Krallen zu lang, leichte Kopfschiefhaltung nach rechts, hinten rechts /p>

hund-11-terriermix-felix Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 11 – Terrier-Mix „Felix“ Alter: 2016, Gewicht: 7,61 kg Allgemein: Massive Verfilzungen an beiden Hinterbeinen, After mit Kot verschmiert und verklebt, Fell mit Urin verschmutzt, Krallen zu lang, gerötetes Zahnfleisch, moderat Zahnstein, Schnittverletzung am Ohr, Ohren verschmutzt.

gerötetes Zahnfleisch,

hund-12-terriermix-schnuppe Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 12 – Terrier-Mix- Hündin „Schnuppe“ Alter: ca. 2017, Gewicht: 9,56 kg Allgemein: Massiv mit Kot verschmierter und verklebter After, Fell mit Kot und Urin verschmutzt, im Afterbereich Fell extrem verfilzt, am gesamten Körper mehrere verfilzte Stellen, stark verschmutzte Ohren, gerötetes Zahnfleisch, moderat Zahnstein, Krallen zu lang.

hund-13-pudel-mix-daniel Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 13 – Pudel-Mix „Daniel“ Alter: ca. 2017, Gewicht: 7,49 kg Allgemein: oberflächige Pyodermie, vordere Pfoten stark wundgeleckt, linke Körperseite Leckwunde, Fell mit Urin und Kot verschmutzt, After mit Kot verklebt, Fell verfilzt an den Gliedmaßen, Ohren verschmutzt, Zeckenbefall, gerötetes Zahnfleisch, moderat Zahnstein.Verschärftes Atemgeräusch beidseits.

hund-14-dackelmix-karl-heinz Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hund 14 – Dackel-Mix „Karl-Heinz“ Alter: ca. 2015 Gewicht: 11,5 kg Allgemein: unsymmetrische Alozepie, Krallen zu lang, stark verschmutzte Ohren, Augenausfluss beidseits, stark mit Kot und Urin verschmutztes Fell, Nasenrücken, Rute und Ohren kahl, Schuppige Haut, Zeckenbefall, gerötetes Zahnfleisch, Zahnstein.

massiver Zahnstein,

Sie benötigen dringend Hilfe: Tier-Messis und die von ihnen gesammelten Tiere

Leidende Tiere in der direkten Nachbarschaft? Das wünscht sich niemand! Doch es wird immer wahrscheinlicher, dass nur einige Häuser weiter Vögel, Katzen, Hunde, exotische Tiere und Nutztiere in viel zu großer Zahl gehalten werden – und daher große Qualen erleiden. Die armen Geschöpfe können sich selbst nicht helfen. Sie sind angewiesen auf Menschen, die hinsehen – und handeln. Wir sagen Ihnen, bei welchen Anzeichen Sie aktiv werden
sollten. Sie helfen damit sowohl den Tieren als auch den Tiersammlern – denn die sind krank.

„Tiersammelsucht (Englisch ‚animal hoarding‘) ist eine seltene, aber ernst zu nehmende psychische Erkrankung“, so informierte das „Deutsche Ärzteblatt“* im Jahr 2009. „Selten“ war das Phänomen leider schon damals nicht, denn „stern.de“ berichtet: „2018 hat das Phänomen mit bundesweit 59 Fällen einen neuen Höhepunkt und Rekordwert erreicht. Ein Jahr zuvor waren es 34 Fälle – ein Anstieg um 74 Prozent. 3.888 Tiere wurden 2018 bei Tier-Messis entdeckt – auch das ist ein neuer Höchststand.“** Eine aktuelle Zahl gibt es leider nicht, doch sie dürfte noch einmal deutlich gestiegen sein.

Vermutlich haben Tiersammler bereits als Kind eine engere Bindung zu Haustieren entwickelt als zu ihren Bezugspersonen; oftmals wegen Gewalterfahrungen in der Familie. Nachfolgende enttäuschende zwischenmenschliche Erfahrungen oder Schicksalsschläge führen dann zum totalen Rückzug. Und die Sucht nach noch mehr Tieren steigt parallel dazu. Wir von der TIERSCHUTZLIGA werden immer häufiger herbeigerufen, nachdem aufmerksame Tierfreunde das Veterinäramt verständigt haben. Wir stoßen dann auf schreckliche Zustände: Wohnungen, Häuser und Gehege sind vollkommen verwahrlost, die Halter ebenso. Die Tiere werden auf zu geringer Fläche gehalten und bekommen kaum Futter und Wasser, auch keine tierärztliche Betreuung. Trotzdem glauben die Horter, dass es den Tieren gut geht; weil sie die Tiere tatsächlich lieben und brauchen, um sich selbst glücklich fühlen zu können.

Leider auch traurig: Nach einer Beschlagnahmung empfiehlt die Behörde oftmals für die kranken unter den geretteten Tieren die Euthanansie. Das heißt: Sie zahlt nicht für deren Versorgung. Weil wir in unseren Tierheimen selbstverständlich um jedes Tierleben kämpfen, müssen wir dann diese kranken Tiere aus unserem knappen Etat versorgen. Obwohl bereits Unterbringung, Untersuchung, Impfung, medizinische Behandlung sowie Kastration so vieler Tiere unsere Grenzen des Möglichen nahezu sprengen.

Woran Sie Tierhorter erkennen

Bitte halten Sie die Augen offen. Tiersammlungen können sowohl in Stadt-Wohnungen als auch in Häusern oder auf ländlichen Anwesen gehalten werden. Auffällig viele Tiere an einem Ort können ein Hinweis auf eine quälerische Tierhortung sein. Weitere Anzeichen: Das betreffende Objekt ist verschmutzt, die Tiere sind ungepflegt und zeigen womöglich Anzeichen von Erkrankungen; auch die Tiersammler selbst sind meist verwahrlost. Bitte handeln Sie. Sie helfen den Tieren und dem Halter: Denn ohne Unterstützung finden diese Menschen keinen Weg aus ihrer Sucht heraus.

www.aerzteblatt.de/archiv/66331/Tiersammelsucht-Krankhafte-Tierliebe
** www.stern.de/gesundheit/animal-hoarding–warum-menschen-krankhaft-katzen-und-hunde-sammeln-9081416

Erzählen Sie anderen von dieser Rettung!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Aufnahme
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Was Sie auch interessieren könnte

  • hund-sziren-weiblich-aufnahmepaten Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Vier Hunde aus Békéscsaba suchen Aufnahmepaten

Machen Sie Tiere glücklich, retten Sie Leben Das TIERSCHUTZLIGA-Dorf hat wieder Platz frei und kann vier ungarische Hunde aufnehmen. Diese vier älteren Hunde haben in Ungarn keine Chance

  • Futter-für-Ungarn-hund-einsam Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Ein LKW voll Futter für frierende ungarische Straßentiere

Weil Sie uns so toll unterstützt haben, ist im vergangenen Jahr unser Projekt „Kampf dem klirrenden Winter - Futter für ungarische Straßentiere“ ein wunderbarer Erfolg geworden.

  • hund-natja-bekescsaba-hautprobleme Wieder eine Rettung aus quälerischer Haltung – helfen Sie 14 Hunden in höchster Not

Hündin Nastja aus Békéscsaba hat schwere Hautprobleme

Das ist Nastja aus Bekescaba. Das Hundemädchen hat große Hautprobleme.... sie benötigt noch einige Test um herauszufinden woran sie leidet. Sie war eine Fundhündin und kam schon sehr desolat ins Tierheim.

Bitte helfen Sie uns!!!

26.07.2021|