Jahresbericht Tierschutzhof Wardenburg 2019

Der Boxenstall wurde umgebaut

Viele neue Räume und eine Vermittlungsstation

Endlich haben wir mit dem Umbau des ehemaligen Boxenstalls zu unserer Hunde- und Katzen- Vermittlungsstation begonnen. In den fünf Hundezimmern sowie zwei Katzenzimmern können sich unsere Tiere und die Menschen, die sich für sie interessieren, in schöner Atmosphäre kennen lernen. In diesen neuen Bereich ebenfalls integriert haben wir einen neuen Aufenthaltsraum für die Mitarbeitenden, ein großes Lager, eine Futterküche und einen Wäscheraum. Veranstaltungen waren aufgrund der Bauarbeiten in diesem Jahr leider nicht möglich.

Das Tierheim in Zahlen

Auf unserem Tierschutzhof kümmern sich drei Vollzeitkräfte, zwei Auszubildende und eine Aushilfe um etwa 22 Pferde und Ponys. In diesem Jahr mussten wir leider von sechs Pferden und Ponys für immer Abschied nehmen.

Darunter unsere Urgesteine Maxl (38 Jahre), Maika (33 Jahre) und Rocky (+35 Jahre). Erfolgreich zu lieben Menschen vermitteln konnten wir die Ponys Raudi, Keks und Cracker. Auch die beiden Pitbull-Welpen Chester und Lenny fanden ihr Für-Immer-Zuhause.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesen Informationen!

Das könnte Sie auch interessieren

  • katzen-moritz-morchen-weisen-morchen Jahresbericht Tierschutzhof Wardenburg 2019

Moritz & Morchen hatten Pech

Moritz und Morchen hatten Pech. Das Frauchen verstarb und die beiden kamen zu uns ins TIERSCHUTZLIGA-Dorf. Bei der Eingangsuntersuchung stellten wir fest, dass

  • hund-ludwig-misshandelt-portait Jahresbericht Tierschutzhof Wardenburg 2019

Schwer misshandelter Hund aus Polen beißt sich die Rute kaputt

Jahrelang wurde Ludwig schwer misshandelt und musste gefesselt an eine 50 Zentimeter kurze Kette leben. 24 Stunden am Tag erlitt er diese kurze Kette und die große Angst vor seinem Besitzer.

  • babykatzen-sterben-leise01 Jahresbericht Tierschutzhof Wardenburg 2019

Babys von Steunerkatzen sterben leise

Jedes Jahr aufs Neue überschwemmt eine wahre Katzenbabyflut die Tierheime. Gäbe es eine deutschlandweite Kastrationspflicht, würde den Kitten viel Leid erspart.

Bitte helfen Sie uns!!!

03.04.2021|