Katze Sally

Sally

es kam völlig unerwartet

„Wenn du an mich denkst,
erinnere dich an die Stunde,
in welcher du mich am liebsten hattest.“

(Rainer Maria Rilke)

 

Völlig unerwartet erkrankte Sally. Sie war die munterste im Gehege der unvermittelbaren Katzen und die hübscheste mit ihrem dreifarbigen Fell. Oft lachten wir über ihre lustigen Einfälle. Es begann bei ihr damit, dass sie stark speichelte und nichts mehr fraß. Da sie nicht gut zu untersuchen war wurde sie in der Klinik in Narkose gelegt. Die Untersuchung ergab drei kaputte Zähne, die gezogen wurden. Es wurde auch gleich eine Blutuntersuchung gemacht, wobei fatale Nierenwerte festgestellt wurden. Auch das ganze Wochenende daheim fraß sie nichts und lag nur apathisch in unserer Krankenstation. Nochmals in der Klinik vorgestellt gab man mir keine Hoffnung, sodass ich die Entscheidung treffen musste, sie zu erlösen. Sally, hab eine gute "Reise".

Erzählen Sie anderen von Sally!

Trauriges aus dem Tierparadies Oberdinger Moos

14.10.2019|