Purzel braucht viel Zuwendung

Der graue Star wird ihn wohl erblinden lassen

PURZEL (13 Jahre), das „kleine, arme, kranke Männlein“, wie er im Tierschutzliga-Dorf bezeichnet wurde, geht es sehr gut.

Im März verweigerte er plötzlich sein Futter. Beim Tierarzt muss Purzel immer einen Beißkorb tragen, sodass eine Untersuchung der Zähne erst einmal nicht möglich war. Eine Blutuntersuchung ergab mittlerweile jedoch für sein Alter erstaunlich gute Werte, alles im Normbereich.

hund-purzel-oberdinger-moos-hoehle Purzel braucht viel Zuwendung
hund-purzel-oberdinger-moos-schaut Purzel braucht viel Zuwendung
hund-purzel-oberdinger-moos-zaehne Purzel braucht viel Zuwendung
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Purzel braucht viel Zuwendung
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Purzel braucht viel Zuwendung
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Purzel braucht viel Zuwendung

Da auch eine Geschwulst festgestellt wurde, bei der es sinnvoll war sie operativ zu entfernen, wurden dann in Narkose auch die Zähne untersucht. Es wurde nötig dem armen Kerlchen 9 Zähne zu ziehen. Jetzt bekommt er sein Futter eingeweicht und er stinkt nicht mehr aus dem Fang.

Nur seine Augen machten mir Sorgen. Sie sind trübe, was mit 13 Jahren nicht unüblich ist, aber am unteren Bereich ist ein sichelförmiger, weißlicher Rand entstanden, den ich abgeklärt haben wollte. In einer Spezialklinik in München wurde fortschreitender grauer Star festgestellt, auf einem Auge schlimmer und Fettablagerungen im Auge. Ob das noch Folge seines enormen Übergewichtes von zusätzlich 7 kg ist, mit dem er von seiner letzten Besitzerin im Tierschutzliga-Dorf abgegeben wurde? Der graue Star wird ihn erblinden lassen. Die Frage ist nur, wie schnell dieser fortschreitet.

Blindheit beeinträchtigt bei Hunden die Lebensqualität nicht in dem Maße, wie es beim Menschen der Fall ist, sodass Purzel damit wohl zurechtkommen wird.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von unserem Purzel!

Das könnte Sie auch interessieren

Spike(OH001/20)

Tags: , , |

Ein neuer Senior ist bei uns eingezogen: Spike. Wir betreuen hier einige Hundesenioren der Tierschutz-Liga, natürlich mit „Sofa-Platz-Garantie“.

  • beitragsbild-corona-helfen Purzel braucht viel Zuwendung

Unsere Tierheime in Zeiten von Corona

Momentan leben wir in schwierigen Zeiten. Das Coronavirus hat unser Leben fest im Griff. Soziale Kontakte müssen eingeschränkt werden, Einkaufen wird zum Spießrutenlauf. Die Enkelkinder kommen nicht mehr zu Besuch, die Kirchen haben geschlossen, die Freizeit wird stark eingeschränkt.

Purzel braucht viel Zuwendung

PURZEL (13 Jahre), das "kleine, arme, kranke Männlein", wie er im Tierschutzliga-Dorf bezeichnet wurde, geht es sehr gut. Im März verweigerte er plötzlich sein Futter. Beim Tierarzt muss Purzel immer einen Beißkorb tragen, sodass eine Untersuchung der Zähne erst einmal

Bitte helfen Sie uns!!!

21.05.2019|