Elliot – alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken

Mein Job war es, auf die Familie aufzupassen

Update Februar 2018 – Elliot ist verstorben

Ich möchte Abschied nehmen

Lieber Leser, ich bin´s, der Elliot. Ich habe mir gedacht, ich schreib Dir mal, denn ich habe nicht mehr so viel Zeit und ich möchte, dass ganz viele Menschen meine Geschichte erfahren, bevor ich sie niemandem mehr mitteilen kann. Vor dreizehn Jahren kam ich in Polen zur Welt.

Ich war ein guter Beschützer

Alles war prima, ich hatte eine Familie, die ich sehr liebte und wohnte auf einem Hof mit viel Land. Mein Job war es, auf die Familie aufzupassen und das tat ich auch. Ich war ein guter Beschützer, doch dann wurde meine Welt immer dunkler und ich wusste nicht, was ich tun sollte. Eines Tages war meine Welt ganz schwarz, ich konnte nichts mehr sehen, das war sehr schlimm.

beitragsbild-elliot-alt-blind-close Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-augentropfen Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-grass Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-liegt Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-pflaster Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-schnee Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-spielt Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-weg Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-wiese Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
elliot-alt-blind-helga Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjYwMCIgaGVpZ2h0PSI0MDAiID48L3N2Zz4= Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken

Ich kam in ein Beton-Tierheim

Schlimmer war aber, dass meine Familie mich in eins der großen Beton-Tierheime brachte und einfach wegfuhr. Ich konnte sie nicht mehr sehen und auch nicht mehr riechen. Ich kam in einen Zwinger mit ganz vielen anderen Hunden. Die mobbten und bissen mich, ich war ja blind, mit mir konnte man das machen.

Ich versuchte zu sterben

Wo war die Zeit geblieben, als ich ein großer starker Beschützer war? Wo war meine Familie, mein Sofa? Wo war mein Leben? Ich gab auf. Ich legte mich auf den kalten Betonfußboden und versuchte zu sterben.

Das mit dem Sterben war zugegebenermaßen gar nicht so einfach und deshalb blieb ich in dieser Verwahranstalt und mein Herz wurde kälter und kälter.

Licht am Horizont

Eines Tages kamen Menschen aus der Tierschutzliga, die sahen mich blinden, damals 8-jährigen Hund daliegen und nahmen mich einfach mit. Ob ich Angst hatte, lieber Tierfreund? Ja, sogar sehr große!

Helga trat in mein Leben elliot-alt-blind-helga Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken

Aber es wurde alles gut, ich kam in die Katzenstation München und traf zum ersten Mal auf meine Helga. Helga und ich wurden die allerbesten Freunde, musst Du wissen. Helga hat sehr viel Geduld und Erfahrung mit alten Hunden und ich lernte schnell, mit meiner Blindheit umzugehen. Helga brachte mich in die Augenklinik und dort wurde ich untersucht, aber die Dunkelheit blieb. Das ist nun alles schon fünf Jahre her. Fünf wunderschöne Jahre.

Nun habe ich einen Tumor

Nun läuft meine Zeit ab, ich habe einen Tumor, der an den Rippen sitzt, in der Achsel des rechten Vorderbeines und den ganzen Oberkörper entlang. Ich kann inzwischen nur noch schwer gehen, da der Tumor mein rechtes Vorderbein massiv behindert. Der Tierarzt sagt, dieser Tumor kann nicht operiert werden, er kann mich nur noch schmerzfrei halten. Tja, nun bin ich hier, ich weiß, dass es dem Ende zu geht. Ich bin alt und krank und ich weiß, dass meine Helga das Richtige im richtigen Augenblick tun wird und mich keine Sekunde alleine lässt. Ich bin dankbar und zufrieden und oben warten schon meine Kumpels auf mich.

Ich möchte mich bei Dir bedanken beitragsbild-elliot-alt-blind-close Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken

Ich wollte mich nur noch schnell bei Dir bedanken, denn nur die Tierschutzliga-Spender haben mein Leben so toll gemacht. Nur durch die finanzielle Unterstützung von Menschen wie Dir konnte ich leben, lieben und zufrieden sein. Meine Versorgung war nicht immer billig und die Tierschutzliga finanziert sich fast nur aus Spenden. Da sind alte, kranke Tiere schon ein großer Faktor. Deshalb, Danke!

Mein Platz wird frei

Mein Platz in der Katzenstation wird bald frei für einen anderen Hund. Vielleicht wieder ein blinder, mit Sicherheit aber ein alter Hund, den keiner mehr will. Ich bitte Dich, auch für diesen Hund die Verantwortung zu übernehmen und seine Zukunft zu sichern. Ich weiß, dass meine Helga auch für ihn alles tun wird und ich hoffe Du bist auch mit dabei.

Bitte spende ein paar Euro für alte Hunde in den Tierheimen der Tierschutzliga. Schon mit 5, 15, 50 Euro kannst Du ein Leben retten oder schöner machen.

Vielen lieben Dank!

Dein alter Elliot!

elliot-alt-blind-liegt Elliot - alter Tierschutzhund möchte sich verabschieden und bedanken

Mehr Informationen zum Thema Alt und abgeschoben

Immer auf dem Laufenden bleiben? Folge uns auf Facebook!

Teilen Sie Elliots Geschichte

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Bitte helfen Sie uns!!!

Gute Nachrichten aus dem ungarischen Tierheim Békéscsaba

Jagger wurde in einer ländlichen Stadt ziemlich weit von Békéscsaba gefunden, er war nur noch Haut und Knochen. Es war eiskalt und er lag tagelang in einer Ecke auf der Straße. Das Tierheim Békéscsaba hatte kein keinen freien warmes Raum im Tierheim

Kostenlose Hundeschule für die adoptierten Hunde aus Wollaberg

Kostenlose Hundeschule für die adoptierten Hunde aus Wollaberg. Sie haben gerade einen Hund aus dem Tierschutzliga - Tierschutz, aus dem Tierheim Wollaberg adoptiert. Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Ihnen viel Freude mit ihrem neuen vierbeinigen Freund!

4 Hunde aus dem rumänischen Tierheim Smeura suchen Aufnahmepaten

Immer, wenn wir in einem unserer Tierheime Kapazitäten frei haben, versuchen wir Hunde aus dem Ausland zu holen um sie aus oft schlimmen Zuständen zu befreien und ihnen wohlmöglich das Leben zu retten.

3 Hunde aus dem Tierheim Bèkèscsaba suchen Aufnahmepaten

An einem Wochenendnachmittag wurden vier Welpen in einem Karton ins Tierheim gebracht. Sie wurden nicht einmal in Békéscsaba gefunden, sondern in der Nachbarstadt Gyula auf dem Parkplatz des Tesco-Supermarkts.

Nemo – ein Pony erzählt über sein viel zu kurzes Leben

Wenigstens habe ich am Ende noch liebe Menschen kennen gelernt … Mein Name ist Nemo. Ich bin ein Fohlen, das Schreckliches erleiden musste. Leider bin ich deshalb schon längst im Regenbogenland angekommen und genieße es, mit vielen anderen verstorbenen Ponys zu laufen und zu spielen. Vor allem: Hier gibt es keine Schmerzen mehr. Dennoch

Katzenquarantäne Käfige für das Tierheim Unterheinsdorf

Leider musste das Tierheim Unterheinsdorf schon mehrfach die Aufnahme von kranken Tierbabys oder Tieren aus Beschlagnahmungen ablehnen, da die Quarantänestation nicht ausreichend Kapazitäten hatte und wir die Quarantänebedingungen nicht erfüllen konnten.

05.12.2017|