10 Hühner im Glück

Niemand weiß was mit den Tieren passiert, niemand achtet das Tierschutzgesetz …

Diese 10 Hühner hatten unglaubliches Glück. Sie kamen nicht in Tierquälerhände, sie landen nicht im Kochtopf, sie werden nicht unsachgemäß geschlachtet. Sie kamen auf unseren Tierschutzhof Wardenburg.

Dort bekommen sie nun eine tolle Unterkunft und können das erste Mal in ihrem Leben an der frischen Luft scharren.
Tausende ihrer Kameradinnen haben nicht das Glück denn am 27igsten wird „ausgestallt“ …

Unsere Anja entdeckte die Hühner auf ebay und fuhr hin, um wenigstens ein paar zu retten. Sie durfte nicht in das langgestreckte Gebäude, sondern musste draussen warten. Mit Stirnlampe und in Schutzmontur ging der Besitzer in das Gebäude und sagte, wenn ich die schönsten raussuchen muss, kostet das Stück 2,50, wenn ich sie nehmen kann wie sie kommen, dann Stück 2 Euro.

Wie Menschen mit anderen Lebewesen umgehen, macht wieder einmal fassungslos. Das es erlaubt ist, auf Ebay lebende Tiere zu handeln, gehört verboten. Niemand weiß was mit den Tieren passiert, niemand achtet das Tierschutzgesetz, es geht allen nur um Profit und das ist nicht nur bei Hühnern so ….

Mittlerweile  können die Hühner aus der ehemaligen „Bodenhaltung“ kaum noch abwarten, dass sich die Klappe öffnet und raus gehts. Das Leben kann so schön sein.

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesen glücklichen Hühnern!

Das könnte Sie auch interessieren

Sieben schwerkranke Katzenbabys im Tierheim Wollaberg

Parvovirose eine hoch ansteckende und akut verlaufende Infektionskrankheit. Wir wurden auf eine wilde Katzenpopulation aufmerksam gemacht und rückten aus. Wir fanden und fingen viele verwahrloste Katzen, um sie kastrieren zu lassen. Die Kitten aber behielten wir im Tierheim Wollaberg, da sie sich in einem schlimmen körperlichen Zustand befinden.

Hündin Erna hatte bisher kein gutes Leben

heute möchte ich Ihnen ein besonderes Notfellchen ans Herz legen - Erna. Ernas Besitzer hatte kein Herz. Er setzte die ca. 10-jährige Erna an der Bundesstraße aus und überließ sie ihrem Schicksal.

Zwerchfellriss macht Operation unumgänglich

Der junge Wilhelm wurde völlig abgemagert gefunden und zu uns gebracht - wahrscheinlich hatte er einen Unfall. Die sofortige Röntgenuntersuchung ergab, dass der ca. 9-Monate alte Kater an einem Zwerchfellriss

Bitte helfen Sie uns!!!

27.04.2020|