Tierpfleger/in, auch Quereinsteiger, gesucht!

Die Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur sucht für den Einsatz im Tierheim Wollaberg (Jandelsbrunn) ab sofort eine/n Tierpfleger/in (m/w/d) in Vollzeit (40 Std.) Gerne auch Quereinsteiger

Du bist Dir nicht zu schade, Dir die Hände schmutzig zu machen und körperlich schwere Arbeit gewöhnt? Du liebst Tiere und den Umgang mit ihnen, bist zuverlässig und bereit am Wochenende und Feiertags zu arbeiten und auch mal Überstunden zu machen, wenn ein Tier in Not ist?

Deine Tätigkeit bei uns umfasst hauptsächlich die Reinigung der Tierunterkünfte und Fütterung der Tiere. Weiterhin müssen u.a. Besucher betreut, auch mal zum Tierarzt oder ein Einsatz (Abholen von Fundtieren, Einfangen von Katzen etc.) gefahren werden.

Du arbeitest in einem großen Team von erfahrenen Tierpflegern, Tierpflegerhelfern, Auszubildenden und ehrenamtlichen Helfern zusammen. Team- und Kommunikationsfähigkeit ist daher ein A und O.

Einen Führerschein der Klasse B musst Du besitzen.

Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, am besten per Email an: brigitte.fuchs@tierschutzliga.de senden.

Tierheim Wollaberg
Frau Brigitte Fuchs
Falkensteiner Str. 11
94118 Jandelsbrunn

brigitte.fuchs@tierschutzliga.de

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von dieser Jobmöglichkeit!

Das könnte Sie auch interessieren

3 Hunde aus dem Tierheim Bèkèscsaba suchen Aufnahmepaten

An einem Wochenendnachmittag wurden vier Welpen in einem Karton ins Tierheim gebracht. Sie wurden nicht einmal in Békéscsaba gefunden, sondern in der Nachbarstadt Gyula auf dem Parkplatz des Tesco-Supermarkts.

6 Hunde aus dem Tierheim Bèkèscsaba suchen Aufnahmepaten

Wir haben nun wieder ein wenig Platz im Tierheim Wollaberg und deshalb wollen wir sechs Junghunde aus dem ungarischen Tierheim Bèkèscsaba zu uns nach Wollaberg holen.

Die kleine französische Bulldogge Penny muss untersucht werden

Penny kam am 09.11.19 gemeinsam mit 14 weiteren französischen Bulldoggen Welpen zu uns ins Tierheim. Sofort fiel auf dass mit Penny und auch ihrem Bruder Willi was nicht stimmte.

Bitte helfen Sie uns!!!

19.12.2019|