Werden Sie Start-ins-Leben Pate und geben Sie Ihrem Schützling einen Namen

Katzenbaby WK102/19, männlich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden und heißt nun Don Andres Salinito Maria.
Brigitte H. hat die Patenschaft übernommen.
Danke Brigitte.

Update: der kleine Don Andres Salinito Maria hat es leider nicht geschafft. Er ist heute Nacht verstorben. Komm gut rüber Du kleine Maus, Dir war das Leben auf Erden nicht vergönnt.

Katzenbaby WK103/19, männlich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
Elisabeth S. hat die Patenschaft übernommen.
Danke Elisabeth.

Katzenbaby WK106/19, männlich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat eine Patin gefunden. Danke an Brigitte H.

Nachricht:
Du sollst Princy heissen und mögest Du eine liebe Familie finden, wo Du kleiner Prinz sein darfst!❤️

Katzenbaby WK108/19, männlich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
Albert R. hat die Patenschaft übernommen.
Danke Albert.

Katzenbaby WK104/19, weiblich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat mit Michael S. einenm Paten gefunden.

Nachricht:
Liebe Tierfreunde, ich möchte diesem Katzenbaby einen guten Start ins Leben ermöglichen und möchte es im Gedenken an meine erste Katze gerne Petra nennen.

Katzenbaby WK107/19, weiblich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat eine Patin gefunden. Danke an Marion T.

Nachricht:
Kann man die kleine Maus, wenn sie größer ist, mit nach Hause nehmen und ihr ein neues Zuhause geben? Antwort: Am besten einmal im Tierheim vorbeikommen und mit den Pflegern sprechen <3

Katzenbaby WK109/19, weiblich, aus dem Tierheim Wollaberg
hat einen Start-ins-Leben Paten gefunden.
Sandra C. hat die Patenschaft übernommen.
Danke Sandra.

Viele Tierkinder landen mutterlos und völlig verwahrlost in unseren Tierheimen. Diese Babys ziehen wir mit der Flasche groß, sozialisieren sie und päppeln sie wieder auf. Oftmals wohnen sie bei unseren Tierpflegern, da sie auch nachts versorgt werden müssen. Die Tierkinder bleiben bis zu 12 Wochen in unserer Obhut und bekommen alle notwendigen medizinischen Behandlungen, Impfungen, einen Chip und natürlich ganz viel Liebe. Die Kosten für diese ersten Wochen und die Behandlungen haben wir pauschal mit 100 Euro pro Tierkind berechnet. Diese Kosten müssen wir durch Spenden finanzieren und deshalb vergeben wir „Start-ins-Leben-Patenschaften“.

Wenn Sie weiterhin informiert werden möchten, können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden.

Newsletter Anmeldung

Erzählen Sie anderen von unserem Projekt „Start-ins-Leben-Patenschaft“

Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC: BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Start ins Leben Patenschaft – Name des Babys