Teddy und Flocke verstehen die Welt nicht mehr

Verletzt, vernachlässigt, verlassen, abgegeben

Abgegeben – weil … tja, warum?

Gestern veränderte sich das Leben von Zottel Teddy und Flocke radikal. Ihr Besitzer nahm sie an die Leine und fuhr kurzer Hand ins Tierheim Wollaberg. Völlig ohne Ankündigung ging unsere Tierheimtür auf und die beiden wurden bei uns abgegeben. Seit einem Umzug im letzten Sommer machen sie wohl nur noch Stress, sie kläffen und pullern. Sie kommen wohl mit der neuen Wohnung nicht klar, eine andere Möglichkeit als das Tierheim, hat man da wohl nicht gesehen.

Verkrüppeltes Bein und verzottelt

Nun ja, in jedem Fall bekommen sie bei uns nun die Aufmerksamkeit, die sie brauchen. Die beiden brauchen nun erst einmal dringend einen Hundefriseur! Der weiße Hund heißt Teddy und ist knapp 4 Jahre alt, die schwarze Hündin ist 9 Jahre alt und sie heißt Flocke.  Flocke hatte mal einen Autounfall, die Verletzung wurde augenscheinlich nicht so richtig behandelt. Das Bein ist seitdem verkrüppelt und sieht nicht so schön aus. Dies werden wir in jedem Fall mit dem Tierarzt abklären. Vielleicht kann er da noch etwas retten. Beide Hunde sind nicht geimpft und der Rüde hat keinen Chip.

Geborgenheit – Nur mit Eurer Hilfe möglich

Wir wissen nicht wie es Euch geht, aber wir glauben, bei uns sind sie erst einmal besser aufgehoben. Da wir nun mal eine gemeinnützige Organisation sind und uns zu fast 100% aus Spenden finanzieren, müssen wir Euch leider um Mithilfe bitten. Die ehemaligen Besitzer haben uns die Hunde überschrieben und wir sind nun auch finanziell verantwortlich.

Wir bitte Euch nun um eine kleine Spende für Behandlung, Röntgen, Impfung und Chip. Ich würdet den beiden eine große Freude machen. Wenn alle ein wenig helfen, erreichen wir viel.

Update

Der Friseur war da …

Update 29.04.2019

Teddy und Flocke haben gemeinsam ein neues Heim gefunden

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt
  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesem traurigen Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-bagira-ungarn-bekescaba-betreuerin Teddy und Flocke verstehen die Welt nicht mehr

Tierheim Bekescsaba – Hund Bagira braucht Hilfe

Bagira hatte Pech, sein Besitzer verstarb und so kam Bagira ins ungarische Tierheim Bekescsaba. Bei seiner Ankunft war er sehr dünn und er hatte offensichtlich Ohrenprobleme.

Sieben Ungarn kämpfen für den Erhalt ihres Tierheims

Liebe Tierfreunde, in der ungarischen Stadt Bekescsaba steht ein kleines Tierheim. Dorthin werden und wurden alle Strassenhunde der Umgebung gebracht. In letzter Zeit kamen vermehrt alte, misshandelte und kranke Hunde hinzu, so dass nun mehr

Tierheim Wollaberg im Rettungseinsatz

Am 22.08.2019 hatten wir am frühen Abend einen Rettungseinsatz auf einem Anwesen in Thurmansburg. Ein 8 Monate alter kleiner Hund wurde von seinem Besitzer alleine zurückgelassen

Bitte helfen Sie uns!!!

29.01.2019|