Matcho – Haflinger (TP015/21)

patentier-pferd-matcho01 Matcho - Haflinger (TP015/21)

Matcho

Haflinger

Tierart: Haflinger
Geschlecht: männlich
Alter: 22 Jahre
Tierheim: Tierschutzhof Wardenburg

Matcho ist ein 22-jähriger Haflinger Wallach. Matcho kam zusammen mit seiner Freundin Scandy zu uns, da sich die Lebensumstände seiner Besitzerin drastisch verändert haben und man den beiden nicht mehr gerecht werden konnte. Matcho bringt zusätzlich noch ein paar Wehwehchen mit. Vor Jahren hatte er starke Hufrehe, weshalb er nicht mehr auf die dicke Weide darf.

Leider ist das nicht sein einziges Manko, denn er leidet vorne an einer Fehlstellung, weshalb er dauerhaft Hufeisen benötigt. Trägt er seine Hufeisen nicht, hat das massive Auswirkungen und er bekommt eine Belastungsrehe. Auch seine Lunge ist nicht mehr die Beste, zurzeit wird er bei uns jeden Tag inhaliert und bewegt, damit der festsitzende Schleim sich lösen kann und rauskommt. Trotz der ganzen leiden die er mit sich trägt geht es ihm super und wir hoffen das er noch lange bei uns blieben darf. 

Für Matcho suchen wir Versorgungspaten die mit einem monatlichen Beitrag (ab 5 Euro) zu den Versorgungskosten beitragen. 

Erzählen Sie anderen von diesem Patentier:

weitere Patentiere

  • Pinsel-Homepage-1 Matcho - Haflinger (TP015/21)

Pinsel SH119/18

Unser Pinsel darf für immer im TIERSCHUTZLIGA-Dorf bleiben. Für Pinsel suchen wir Paten! Unser Pinsel ist krank! Sein linkes Auge hat sich verändert und er wird in der Tierklinik genauer untersucht.

  • hund-bastian-balthasar-bux-patentier05 Matcho - Haflinger (TP015/21)

Bastian Balthasar Bux – Mittelasiatischer Owtscharka-Mix (SH198/19)

Für den jungen Rüden Bastian Balthasar Bux soll unser Tierheim nicht zur unendlichen Geschichte werden. Für diesen riesig großen, langen, noch viel zu dünnen Herdenschutzhund suchen wir Menschen mit Herz und Verstand

  • kater-patentier-fridolin01 Matcho - Haflinger (TP015/21)

Fridolin, Perser (SK022/19)

Fridolin kam mit 20 weiteren Katzen aus einer Beschlagnahmung zu ins Tierheim. Alle Katzen waren in einem fürchterlichen Zustand.

07.02.2022|