Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen

Die kleinen Babykatzen sind so krank

Auf einem Hof in Breitenberg liefen zwei Babykatzen im erbärmlichen Zustand herum. Die Postbotin konnte das Elend nicht länger ertragen und rief unsere Anja aus Breitenberg um Hilfe. Anja flitzte los und sah sich die kleinen Würmer an. Hier lauerte schon der Sensenmann, viel fehlte nicht mehr. Die Hofbesitzer waren äußerst uneinsichtig: „das Problem erledigt sich halt von allein“. Anja bot an die kleinen mitzunehmen und die beiden Muttertiere kastrieren zu lassen.

Katzenschnupfen-breitenberg-2 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
Katzenschnupfen-breitenberg-5 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
Katzenschnupfen-breitenberg-4 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
Katzenschnupfen-breitenberg-1 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
Katzenschnupfen-breitenberg-3 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiID48L3N2Zz4= Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen

Davon wollte aber die Besitzerin nichts hören. „Die Katzen bleiben auf dem Hof und fertig.“ Sämtliche Angebote wurden ausgeschlagen.
Nach langen Diskussionen durfte Anja die kranken Babys sichern und brachte sie ins Tierheim Wollaberg. Wir wissen, wenn wir nichts tun, haben die Mutterkatzen spätestens im September wieder Junge und das Drama wiederholt sich.
Wir werden noch einmal das Gespräch suchen und kostenlose Hilfe anbieten. Wenn dies nicht fruchtet, werden wir das Veterinäramt einschalten. Die kleinen Babykatzen sind so krank, da kann man nur weinen. Beide leiden an Katzenschnupfen, bei dem einem ist das eine Auge schon zerstört. Die Schmerzen müssen mörderisch sein. Für die Behandlung der Kitten bitten wir nun um Eure Hilfe.
Bitte spenden Sie 5, 10, oder gar 20 Euro und helfen Sie den beiden wieder fit zu werden.
Vielen Dank

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

Ich spende jetzt

Erzählen Sie anderen von diesem traurigem Fall!

Das könnte Sie auch interessieren

  • JN7A0192 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen

Kastrationen sind aktiver Tierschutz

Das Schicksal der herrenlosen Samtpfoten ist schrecklich. Meist leiden die Tiere massiv unter Hunger, Verletzungen und Krankheiten. Das ist vielen....

  • IMG-20220709-WA0002-1 Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen

Woody jagte uns einen riesigen Schreck ein

Als die Tierpfleger morgens sein Zimmer betraten, war überall Blut. Der ganze Raum voller Blutstropfen. Woody war schlapp, wollte nicht aufstehen. Er hatte Nasenbluten, so schlimm, wie wir es noch nie bei einem Hund gesehen haben. Sofort brachten wir ihn in die Tierklinik.

  • Kater-Daniel-auf-gehöft-gefunden Unsere Postbotin konnte nicht länger hinsehen

Kater wurde schreiend auf einem Gehöft gefunden

Der kleine – nun Daniel genannte – Kater wurde schreiend auf einem Gehöft gefunden, auf dem sonst keine Katzen leben.

Bitte helfen Sie uns!!!

16.07.2022|