Tierparadies Breitenberg – Ein Ort in Bayern für Tiere in Not

Mitten im tiefsten bayerischen Wald, nahe der tschechischen Grenze und nur etwa 40 Fahrminuten von der Dreiflüssestadt Passau entfernt, verbirgt es sich:

Ein kleines Paradies für ungeliebte, misshandelte und verstoßene Tiere, die aufgrund Ihrer Gattung und Anforderungen an ihre Unterbringung in keinem Tierheim aufgenommen werden können.

Das Tierparadies Breitenberg – wie auch das Tierheim Wollaberg, das ca. 10 km entfernt liegt – wird von der TIERSCHUTZLIGA STIFTUNG TIER UND NATUR betrieben. Eine gute Zusammenarbeit beider Tierheime ist daher vorprogrammiert. Vor allem, wenn es um eine schnelle Unterbringung von beschlagnahmten Tieren geht. So können Hunde, Katzen, Vögel und Kleintiere im Tierheim Wollaberg aufgenommen und versorgt werden, während die sogenannten Nutztiere wie Ziegen, Ponys, Schafe, Hühner, Alpakas und andere im Tierparadies Breitenberg Zuflucht finden. Hier werden sie tierärztlich versorgt und aufgepäppelt. Und sobald es Ihre Situation zulässt, suchen wir ein großartiges Zuhause für Sie, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Das Tierparadies umfasst eine Fläche von etwa 2,4 ha Wald und Wiesen, die das kleine ehemalige Bauernhäuschen arrondieren. Hier können sich die Tiere frei bewegen und mehrere Holzhütten sowie Bäume schützen sie vor Wettereinflüssen wie Regen, Sonne und Wind. Eine Wasserquelle sorgt immer für frisches Wasser.

Ein neues Zuhause finden auf dem Hof neben den Nutztieren auch scheue Katzen, die im Tierheim keine Chance auf eine Vermittlung haben; ebenso alte verträgliche Hunde, die im Tierheim vergebens auf eine Adoption warten. Doch sie bleiben bei uns glücklicherweise manchmal doch nur vorrübergehend, weil sie ganz plötzlich ihr Für-immer-Zuhause finden.

Erzählen Sie auch anderen von unserem Tierparadies Breitenberg!