Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Übernehmen Sie eine Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde!

Fast täglich erreichen uns Notrufe via E-Mail oder Internet, in denen darum gebeten wird, Auslandshunde aufzunehmen, beispielsweise aus polnischen, bulgarischen, griechischen oder ungarischen Tierheimen und Tötungsstationen. Gerne möchten wir helfen, wo es nur geht. Und immer wieder schaffen wir es, Plätzchen für arme Notnasen in unserem Tierschutzliga-Dorf frei zu halten. Was uns aber jedes Mal große Sorgen bereitet, sind die Tierarztkosten, die nach der Aufnahme der Auslandshunde entstehen. Auch müssen die Übernahmekosten bezahlt werden (für Chip, Impfung, Pass, zum Teil die Transportkosten).

100 Euro brauchen wir für die Aufnahme eines Hundes aus dem Ausland. Mit diesen 100 Euro können wir die Übernahmekosten decken und eine tierärztliche Erstversorgung im Tierschutzliga-Dorf gewährleisten.

Lieber Tierfreund, bitte helfen Sie diesen armen Hundeseelen zu einer schönen Zukunft! Sie müssen nicht die volle Patenschaft für einen Hund übernehmen, auch Teilpatenschaften sind willkommen. Jeder Euro zählt! Selbst wenn 100 Menschen nur einen Euro geben, können wir einen Hund aufnehmen.

Sollte der eine oder andere Hund mehrere Aufnahmepaten haben und mehr als das dringend benötigte Geld eingehen, werden wir diese Spenden für einen anderen Auslandshund verwenden. Wir brauchen Sie!

100 Euro für eine Einreise zu uns ins Tierschutzliga-Dorf oder in einem unserer anderen Tierheime und somit in ein artgerechtes  „Zwischen-Zuhause“!

Asta-Bobby-3 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
Asta-Bobby-6 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
Charly-4 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
Finn4 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
Ilka-1 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
Opi-Simon_201509-1-300x200 Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTEuNDMzIDE1Ljk5MkwyMi42OSA1LjcxMmMuMzkzLS4zOS4zOTMtMS4wMyAwLTEuNDItLjM5My0uMzktMS4wMy0uMzktMS40MjMgMGwtMTEuOTggMTAuOTRjLS4yMS4yMS0uMy40OS0uMjg1Ljc2LS4wMTUuMjguMDc1LjU2LjI4NC43N2wxMS45OCAxMC45NGMuMzkzLjM5IDEuMDMuMzkgMS40MjQgMCAuMzkzLS40LjM5My0xLjAzIDAtMS40MmwtMTEuMjU3LTEwLjI5IiBmaWxsPSIjZmZmZmZmIiBvcGFjaXR5PSIwLjgiIGZpbGwtcnVsZT0iZXZlbm9kZCIvPjwvc3ZnPg== Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
svg+xml;base64,PHN2ZyB3aWR0aD0iMzIiIGhlaWdodD0iMzIiIHZpZXdCb3g9IjAgMCAzMiAzMiIgeG1sbnM9Imh0dHA6Ly93d3cudzMub3JnLzIwMDAvc3ZnIj48cGF0aCBkPSJNMTAuNzIyIDQuMjkzYy0uMzk0LS4zOS0xLjAzMi0uMzktMS40MjcgMC0uMzkzLjM5LS4zOTMgMS4wMyAwIDEuNDJsMTEuMjgzIDEwLjI4LTExLjI4MyAxMC4yOWMtLjM5My4zOS0uMzkzIDEuMDIgMCAxLjQyLjM5NS4zOSAxLjAzMy4zOSAxLjQyNyAwbDEyLjAwNy0xMC45NGMuMjEtLjIxLjMtLjQ5LjI4NC0uNzcuMDE0LS4yNy0uMDc2LS41NS0uMjg2LS43NkwxMC43MiA0LjI5M3oiIGZpbGw9IiNmZmZmZmYiIG9wYWNpdHk9IjAuOCIgZmlsbC1ydWxlPSJldmVub2RkIi8+PC9zdmc+ Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde
svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHZlcnNpb249IjEuMCIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDAiID48L3N2Zz4= Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Unser Spendenkonto:
Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN:DE 83 7002 0500 0009 8385 03
BIC:BFSWDE33MUE
Verwendungszweck: Aufnahmepatenschaft

Ja, ich übernehme eine Aufnahmepatenschaft

Erzählen Sie anderen von den Aufnahmepatenschaften

Für diese Auslandshunde suchen wir zur Zeit Aufnahmepaten:

  • hündin-polen-11-Jahre Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

4 Hunde aus polnischem Tierheim suchen Aufnahmepaten

Wir suchen wieder Aufnahmepaten für 4 Hunde aus einem polnischen Tierheim. Helfen Sie uns, den Hunden ein besseres Leben zu ermöglichen. Mit Liebe und Zuwendung.

  • hündin1-polnisches-tierheim Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Aufnahmepatenschaft – 5 Hunde aus Polen

5 Hunde aus einem polnischen Tierheim sollen zu uns kommen, um dem harten Winter in Polen zu entgehen.

  • hund-smeura-anabela Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Aufnahmepatenschaft – 6 Hunde aus der Smeura

Wieder einmal wollen wir 6 Hunde aus dem größten Tierheim Rumäniens, der "Smeura" zu uns holen. In der Smeura leben 6000 Hunde und man kann sich vorstellen, dass ausser füttern und Stall sauber machen nichts mit den Hunden gemacht wird.

Diese Auslandshunde haben wir zu uns geholt:

  • terrieropi-uralt-aufnahmepatenschaft Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Wieder suchen wir für 4 Hunde Aufnahmepaten

01.10.2018|

Der Winter naht auch in Polen mit großen Schritten. Unsere Herzensangelegenheit ist es, besonders den Alten und Schwachen zu helfen. Aber wir möchten auch den Hunden helfen, die immer übersehen werden, die bisher nur Gitter und Betonwände kennengelernt haben, die noch nie Hund sein durften. Diesmal sollen daher 2 sehr alte Hundesenioren und 2 übrig gebliebene Junghunde zu uns kommen. Wen

  • hund-august-smeura Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

In der Smeura warten noch viele Hunde

07.09.2018|

Wir haben Platz bei uns und wir wollen sechs Hunden aus der Smeura eine Chance geben. Die Smeura in Rumänien ist das größte Tierheim der Welt. Dort leben 6.000 Tiere und jedes Tier hat sein eigenes Schicksal. Für den Transport und die Papiere, sowie die Erstuntersuchung bei uns, benötigen wir 100 Euro pro Hund. Aus diesem Grund suchen wir Aufnahmepaten. Wer gibt einem dieser sechs Hunde die große Chance auf eine richtige Familie und wird sein Aufnahmepate? Ein Aufnahmepate finanziert mit einer einmaligen Spende in Höhe von 100 Euro (oder jeder gibt was er kann, bis 100 Euro zusammen sind), die anfallenden Kosten.

  • traurig-hundeomi-polen-aufnahmepatenschaft-beitragsbild Aufnahmepatenschaft für Auslandshunde

Traurige Hundeomi aus Polen sucht Aufnahmepaten

30.05.2018|

Diese einsame Hundeomi sitzt in einem polnischen Tierheim und ist gerade dabei, sich total aufzugeben. Sie ist seit drei Monaten dort und frisst nicht mehr richtig. Sie ist unter ihrem dicken Fell nur noch Haut und Knochen. Wer erbarmt sich Ihrer und übernimmt eine Aufnahmepatenschaft in Höhe von 100 Euro für sie, damit wir diese traurige und einsame Hundeomi zu uns holen können um ihr einen schönen Lebensabend zu ermöglichen?