6 Hunde aus der Smeura sind in Unterheinsdorf angekommen

Jetzt geht die Arbeit erst richtig los

Dank Ihrer Hilfe, haben alle sechs Hunde aus dem rumänischen Tierheim Aufnahmepaten gefunden und konnten zu uns ins Tierheim Unterheinsdorf übersiedeln.
Nun geht die Arbeit erst richtig los. Alle Sechs müssen gründlich untersucht werden.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.

Damit bekommt er alle wichtigen Informationen über das Tier wie Alter, Rasse, Herkunft und eventuelle Krankheiten oder Allergien. So kann der Hund sofort richtig behandelt werden.

Jetzt können wir uns kümmern, um die Hunde soweit zu bringen, dass sie in eine Familie vermittelt werden können, wo sie endlich ein glückliches Leben führen dürfen. Auf Wiese, Teppich und vielleicht sogar Bett ihr Leben geniessen können und nicht mehr auf Betonböden dahinvegetieren müssen. Danke.

Überführung

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de

Erzählen Sie anderen von diesen 6 Glückspilzen!

[addtoany]

Das könnte Sie auch interessieren

  • hund-gwenny-augenoperation-gassi 6 Hunde aus der Smeura sind in Unterheinsdorf angekommen

Gwenny braucht Augen-Op

Wir sind so traurig. Omi Gwenny, die vor wenigen Tagen aus Polen zu uns kam, muss dringend operiert werden. Ihr linkes Auge hat viel zu hohen Augendruck und muss schnell entfernt werden,

  • kater-ecki-behandlung-ohr 6 Hunde aus der Smeura sind in Unterheinsdorf angekommen

FIV Kater Ecki braucht dringend Behandlung

Kater Ecki, FIV positiv, ist in keinem guten Zustand. Er hat Abszesse in den Ohren und geschwollene Fußballen. Dazu müssen seine Zähne behandelt werden. Helfen Sie uns bitte seine Lebensqualität zu verbessern.

  • aufnahmepatenschaft-bernhardiner-omi 6 Hunde aus der Smeura sind in Unterheinsdorf angekommen

Bernhardiner Omi Domi hat Ohrenprobleme

Bernhardineromi Domi macht uns Sorgen. Ihr linkes Ohr steht voller Eiter. Die Tierärztin hat es gespült und unter dem Eiter Tumore gefunden. Jetzt müssen weitere Untersuchungen ( Abstrich wegen den Eiterkeimen, CT um zu schauen wie das Innenohr aussieht) gemacht werden. Vermutlich kommen wir nicht um eine OP herum.

Bitte helfen Sie uns!!!

01.02.2019|
X

Diese Webseite verwendet Cookies und Google Analytics. Ich habe die Datenschutzbestimmungen der Tierschutzliga gelesen und akzeptiert. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen