Die Katzenstation Rippachtal ist ein Kooperationspartner der Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur.

Katzenpopulationen ist uns ein sehr großes Anliegen, denn nur so kann das Katzenelend eingedämmt werden. Wir helfen – damit die Tiere sich nicht noch weiter vermehren.

Rita Wagner
Rita WagnerTierheimleiterin

Notfälle

Wally

Katze, männlich

Wally

  • Katze
  • männlich, kastriert
  • geboren 2002

 

Mehr

Mischka

Katze, männlich

Mischka

  • Katze
  • männlich, kastriert
  • geboren 2013

 

Mehr

Amelie

Katze, weiblich

Amelie

  • Katze
  • weiblich, kastriert
  • geboren 2012

 

Mehr

Aktuelles

Rover und die Osterfeuer – rettet die Kleintiere

Osterfeuer - gefährlicher Unterschlupf für Kleintiere Hallo liebe Tierfreunde, bald werden wieder im ganzen Land Osterfeuer angezündet, was wirklich schön ist. Es gibt aber ein Problem, welches selten bedacht wird. Die Haufen für die

Wegwerfartikel Meerschweinchen

Wegwerfartikel Meerschweinchen! Im Eimer entsorgt Als Andrea heute von ihrer Mittagspause wieder kam, fand sie einen Eimer vor der Tierheimtür. Den Inhalt sehen Sie hier. Hätte es mehr geregnet - wären die Tiere ertrunken

Alte Katzen suchen Dosenöffner

Zwei alte Katzen suchen eine neue Heimat Linda (schwarz-weiß, min 15 Jahre) und Arno (gestromt-weiß, min 17 Jahre) sind zwei Sorgenfellchen im Tierheim Wollaberg und suchen eine neue Heimat. Linda ist sehr lieb aber

Bilder aus unserem Tierheim

Wir leben Tierschutz.

Die Katzenstation Rippachtal ist ein Kooperationspartner der Tierschutzliga Stiftung Tier und Natur.

Adresse

Katzenstation Rippachtal
Lützener Str. 40
06679 Hohenmölsen

zu Google Maps

Kontakt

Tel: 01516 1904758

E-Mail: info@tierschutz-saale-rippachtal.com
Internetseite: www.tierschutz-saale-rippachtal.com